News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum  
Vor der Bootstaufe am Bootshaus des SRV Wannsee (Foto: A. Knoll)


Katrin Boron tauft eines der Boote


Bürgermeister Norbert Kopp tauft den Gig-Doppelvierer


Nach einer spannenden Rede tauft Staatsekretär Härtel den Gig-Doppelachter


Nach der Bootstaufe die Auffahrt der neuen Boote
20.04.2010
Schülerruderverband Berlin tauft 7 neue Boote

Bei fast 30 Booten erhebt sich natürlich die Frage: woher kommen die Mittel? - In diesem Fall unterstützte die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin den Verband und machte damit so viele Bootsanschaffungen möglich.


Die erste Taufe übernahm Bürgermeister Kopp, der einen Gig-Doppelvierer dem SRV Wannsee übergab, der nur für die Mannschaften zur Verfügung steht, die Berlin beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia vertreten.


Die nächsten beiden Boote stehen für die Zusammenarbeit Schule und Verein zur Verfügung. Die Taufen übernahmen die viermalige Olympiasiegerin Katrin Boron und der Präsident des Landessportbundes Berlin, Herr Böger. Beide freuten sich über ihre erste Bootstaufe. Bevor Herr Böger aber zur Taufe schritt übergab er dem überraschten Vorsitzenden des SRV Berlin anlässlich des 50 jährigen Bestehens des SRV Berlin eine Porzellanteller und einen Scheck.


Die Taufen für die Boote im Ausbildungsbereich – insbesondere für die jüngeren Schüler – übernahmen Herr Stryck von der Senatsverwaltung Bildung, Wissenschaft und Forschung und die Vorsitzenden der Verbände in Wannsee, Frau Reifner und Herr Lipok.


Der Fördervereinsvorsitzende Herr Groth taufte und übergab dem SRV Wannsee einen B-Doppelzweier mit Steuermann.


Nun verblieb nur noch ein Gig-Doppelachter und die Spannung unter den Anwesenden stieg, wie das Boot wohl nach den „Stürmen“ und „Tieren“ wohl heißen würde. Die Taufrede hielt Staatssekretär Härtel und es gelang ihm die Spannung bis zum Abreißen der Blende hochzuhalten: WALTER GRIMM, als Anerkennung für langjährige treue Dienste des Bootsbaumeisters im SRV Wannsee, der sichtlich gerührt am Bug stand.


Den musikalischen Rahmen gestaltete Herr Professor Konradin Groth mit einem studentischen Bläserquartett.

Weitere Bilder unter Schülerruderverband Berlin .

Wolgang Nießmann

Fotos: B. Immig