News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum  
Gäste bei der Bootstaufe zum 100jährigen Jubiläum


Fischerstechen bereicherte das Rahmenprogramm


Vorbereitungen zum Drachenbootrennen


Vorsitzende des GRV


Staatsrat Dr. Manfred Jäger


Bootstaufe eines Übungsdoppelzweiers durch Johanna Rönfeldt


Dr. Helga Urbach
28.10.2009
100 Jahre Gymnasial Ruder Verein „Hamburg“ am Wilhelm-Gymnasium

Zur das Rahmenprogramm umfassenden Regatta, die viele Einlagen wie Fischerstechen (Foto), Tretboot- und Drachenbootrennen (Foto) enthielt, waren auch Hamburger Schülerrudervereine eingeladen. In einem Rennen traten Ehemalige um die erfolgreiche Ruderin Johanna Rönfeldt gegen eine aktive Vereinsmannschaft im Gig-Achter an.


Nach dem sportlichen Teil gab es zunächst eine viel beklatschte musikalische Einlage von vier Oberstufenschülern, die ihrer Zuhörer mit mehreren a cappella vorgetragenen Hits unterhielten. Dann begrüßte die Schülerin Marleen Och (Foto) als Vorsitzende des GRV„H“ mit einer gelungenen, kleinen Ansprache alle Gäste.


Nach einer kurzen Einleitung durch Protektor Roland Rauhut schlossen sich die Grußworte der Ehrengäste an. Es begann Staatsrat Dr. Manfred Jäger (Foto) aus der Behörde für Kultur, Sport und Medien mit einem launigen Beitrag. Er ist dem Jubilar besonders verbunden, war er doch als Schüler selbst Mitglied im GRV„H“.


Der Vorsitzende des Hamburger Landesruderverbandes AAC/NRB Jürgen Warner, der auch eine zeitlang Vorsitzender des DHuGRC war, folgte u.a. mit einer Würdigung der Zusammenarbeit des Landesruderverbandes und der Hamburger Schülerrudervereine. Der AAC/NRB war maßgeblich an der Gründung des GRV„H“ beteiligt.


Als nächste sprachen der Vorsitzende des Bundes Deutscher Schülerruderer Hans-Thomas Rehbein, der als stellvertretender Vorsitzender auch die Grüße des Hamburger Schüler-Ruderverbandes und als Vorstandsmitglied der DRJ auch deren Glückwünsche überbrachte. Zum Schluss überreichte er dem Protektor Roland Rauhut einen Gutschein für einen Ruderkalender 2010, der im neuen Kraftraum des GRV„H“ hängen soll.


Auch die Schulleiterin Antje Westenhoff ließ es sich nicht nehmen, die Bedeutung für ihre Schule und das segenreiche Wirken der Protektoren des GRV„H“ herauszustellen. Zum krönenden Abschluss sprach der Vorsitzender der Ehemaligen Vereinigung des GRV„H“ Herr Dr. Baierle. Sie schenkt dem GRV„H“ zum Jubiläum einen neuen Übungsdoppelzweier. Noch größere Freude bereiteten zwei Vorstandsmitglieder des Schulvereins: Sie überreichten einen Gutschein für einen neuen Gig-Doppelvierer, der zwar schon bestellt, aber erst im kommenden Frühjahr geliefert wird.



Als nächster, erfreulicher Programmpunkt stand die Taufe eines neuen Übungsdoppelzweiers durch Johanna Rönfeldt an (Foto). Dann hieß es für Schüler und Gäste „Feiern“! Der Hamburger Schüler-Ruderverband hatte für die Schüler reichlich Grillgut, Salate und Getränke gespendet. Im Rahmen der Feier wurde Altprotektorin Dr. Helga Urbach durch Schüler mit einer Darbietung und einem großen Blumenstrauß verabschiedet (Foto).


Hans-Thomas Rehbein


Weitere Fotos von der Veranstaltung finden sie h i e r (anklicken)