News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum  
Doppelsieger im Jungen-Doppelvierer der WK II vom Friedrichsgymnasium Kassel


Doppelsieger im Mädchen-Doppelvierer der WK II das Karl-Rehgbein-Gymnasium aus Hanau
24.07.2015
Friedrichsgymnasium Kassel überlegener Gesamtsieger beim LE in Hessen

Mit knapp 600 Schülerinnen und Schülern war der Landesentscheid "Jugend-trainiert" in Hanau zahlenmässig recht gut besetzt. Die Organisation um Berthold Ocker und Rainer Gimplinger klappte einwandfrei und der Wettergott hatte trotz problematischer Vorhersagen bis zum Ende der Rennen auf dem Main ein Einsehen mit den Ruderen. Lediglich die Siegerehrung der letzten 5 Rennen wurde durch einen Gewitterregen fast "in den Saal, sprich: unter´s Dach verlegt".
Schön zu beobachten, dass in den Qualifikationsrennen für das Bundesfinale in Berlin
die Siege in die unterschiedlichen Regionen des Landes gingen: Sowohl Kassel, als auch Limburg, Wiesbaden, Frankfurt sowie die Gastgeber Hanau konnten sich in die Siegerliste eintragen.

Weitere Textinformationen finden Sie auf den Seiten des Schülerruderverbandes Hessen e.V. (h i e r anklicken)

Text und Fotos von Dr. T. Woznik