News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum  
Regattaleiter Ansgar Berz (in gelb) bei der Obleutebesprechung vor den Wettbewerben


Die Mannschaftsführerin Lisa Buccoli erhält den Siegerpokal aus der Hand von Ansgar Berz
15.05.2013
Talentregatta in Wiesbaden mit neuem Teilnehmerrekord

Mit so zahlreichen Mannschaften hatten selbst eingefleischte Insider nicht gerechnet. Damit erreicht das Konzept der Talentregatta seine Grenzen der zeitlichen Machbarkeit. Grundlagen dieser Wettbewerbsform ist nämlich eine Einführung der jungen Ruderinnen und Ruderer eine etwa 250 m lange Strecke mit Wende zu durchrudern, wobei Startlinie gleich Ziellinie ist, weiterhin starten nur Mannschaften und das in jedem Fall zweimalig ähnlich wie bei der RBL in Form eines Zeitlaufs und eines finalen Platzierungslaufs. Das Konzept fand auch bei den neu teilnehmenden Schulen aus dem hessischen "Ausland" anklang und man war enttäuscht, dass man davon nicht eher "wusste". Hier sei den Wiesbadener Kollegen Ansgar Berz und Dr. Dirk Schreiber gedankt, die die fast 10 Jahre alte Idee und Praxis am Karl-Rehbein-Gymnasium in Hanau, welche dann vom SRVbHessen für den südlichen Teil des Verbandsgebietes übernommen wurde, über die Landesgrenzen hinweg verbreiteten.

Abschließend nahmen Lisa Buccoli für die Schüler und Lars Pätzold als Ruderlehrer den Pokal für die beste Schule entgegen.

Weitere Informationen mit Ergebnissen finden Sie auf den Seiten des Schülerruderverbandes Hessen e.V. (h i e r anklicken).

Dr. T. Woznik.