News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum  
Rudern vor der Skyline in Frankfurt bei der 1. Frankfurter Stadtmeisterschaften


Schulsportkoordinator Rainer Gimplinger erläutert die Hanauer Strecke und den Wettbewerb


Der siegreiche Wiesbadener Achter bei der Talentregatta in Hanau


Schüler und Schülerinnen rudern um den Sieg in der Mainarena
20.05.2010
Schülerwettbewerbe am Main im Aufwärtstrend

Insgesamt 29 Vierer- und Achter-Teams aus Wiesbaden, Offenbach und Hanau traten bei schönstem Wetter bei den Hanauer Stadtmeisterschaften 2010 vor dem Bootshaus des Hanauer RC Hassia an. Am erfolgreichsten tat dies die Elly-Heus-Schule aus Wiesbaden, die mit drei Titeln wieder zurück an den Rhein fahren konnte. Kaum weniger erfolgreich die Holaner aus Hanau, die zwei Wettbewerbe, sowie vom Karl-Rehbein-Gymnasium, die einen Titel erringen konnten. Ihren Sieg knapp verpassten die Leibnizschüler aus Offenbach, die im Achterwettbewerb sich auf den letzten Metern den Wiesbadenern doch noch geschlagen geben mussten.

Während der Achterwettbewerb traditionell über eine 400m-Sprintstrecke ausgetragen wurde, hatten die Vierermannschaften eine 300 m lange Strecke flussauf- und nach einer Wende wieder abwärts zu rudern. Schulsportkoordinator Rainer Gimplinger vom Karl-Rehbein-Gymnasium zeigte allen Teilnehmern vor dem Wettbewerb die Streckenführung. Weiterhin erklärte er den jungen Ruderinnen und Ruderern den Austragungsmodus, der über Zeitläufe in die verschiedenen Finals läuft.

Ausführliche Informationen mit vielen Bildern finden sie beim Schülerruderverband Hessen unter News vom 12.5.2010.

Drei Tage später am 14. Mai traten im Rahmen des Frankfurter Ruderfestes 18 Gig-Doppelvierer und 4 Achter von 5 unterschiedlichen Schulen und zwei Hochschulen bei der 1. Frankfurter Stadtmeisterschaft im Rudern gegeneinander an. Nach einem Zeitrennen wurde der Sieg durch Viertel-, Halbfinals und dem großen Finale ausgerudert. Sieger im Jungen-Vierer die International School, im Achter die direkt vor Ort ansässige Schillerschule Frankfurt.

Weitere Informationen finden sie unter News beim Schülerruderverband Hessen e.V. vom 20.5.2010.


Dr. Thomas Woznik