News Termine Schülerrudern RWR-Leitlinien Schülerruderpokal Vorstand Satzung Mitglieder Links Impressum   Newsübersicht


Versammlungsteilnehmer vor den Bootshallen des Mainzer RV
05.11.2017
Sitzung des Referats Schülerrudern der DRJ in Mainz

Am Wochenende des 3. und 4. November fand die Sitzung des Referats Schülerrudern der DRJ in Mainz beim dort ansässigen Mainzer RV statt. Iris Joch als Gastgeberin von der Ortsansässigen Maria Wardt Schule empfing die Delegierten aus insgesamt zehn Bundesländern. Zentraler Tagesordnungspunkt dieser Sitzung war die Neugestaltung des Wettkampfprogramms "Jugend trainiert für Olympia".
mehr...




Organisatoren und Referenten des 3. Rudersymposiums 2016 in Oldenburg
24.10.2017
4. Rudersymposium des Schülerruderverbandes Niedersachsen

Der Landesruderverband Niedersachsen und der Schülerruderverband Niedersachsen veranstalten am Samstag, den 10.02.2018 in Hameln 
ein gemeinsames Symposium für seine Trainer, Ausbilder und Lehrer. Auch auswärtige Mitglieder von Schülerruderverbänden sind willkommen. Anmeldeschluss ist der 24. Jan. 2018 mehr...



Gruppenbild der (ehemaligen) Protektoren: Martin Meier, Reinhard Hammerschmidt, Thomas Sielenkämper, Bundesvorsitzender Peter Tholl, Guido Höltke, Heino Lück und Robert Kröner.
17.09.2017
50 Jahre Ruderriege am Herder-Gymnasium Minden

Am 15./16.9.2017 feierte die Ruderriege am Herder-Gymnasium ihren 50. Geburtstag. Es begann am Freitag mit einem Festakt in der Aula der Schule. In einer kurzweiligen, von zwei Ruderinnen moderierten Revue, gab es einen Rückblick auf die Gründerjahre, das Mittelalter und die Neuzeit. Unser Vorsitzender Peter Tholl war angereist und überbrachte die Glückwünsche des Bundes Deutscher Schülerruderer.
mehr...




Regattaleiter Ansgar Berz übergibt den Pokal an das KuBa aus Münstermaifeld
18.05.2017
KuBa aus Münstermaifeld Pokalsieger bei der Talentregatta in Wiesbaden

Unter 43 Mannschaften von Hanau bis Münstermaifeld gewannen die Schülerinnen und Schüler vom Kurfürst Balduin Gymnasium aus Münstermaifeld die meisten Wettbewerbe und damit auch den Pokal des Schülerruderverbandes Hessen für die erfolgreichste Schule bei der Talentregatta. Den zweiten Platz belegte die Hola aus Hanau vor den Gastgebern aus Wiesbaden. mehr...



Talentregatta im Schiersteiger Hafen
11.05.2017
Meldeergebnis der Talentregatta in Wiesbaden auf stabil hohem Niveau

42 Teams aus Hessen und Rheinland-Pfalz von Hanau bis Münstermaifeld tragen zum sehr guten Meldeergebnis bei. Schade, dass der Mädchenachter der Maria-Ward-Schule (Mainz) keine Gegenmeldung erhalten hat, so dass der Achter-Wettbewerb ausfallen muss. Sollte es doch noch eine gegnerische Crew geben, dann meldet euch direkt an den 2. Vors. des Schülerruderverbandes Hessen, Ansgar Berz. mehr...



Schülerinnen-Achter beim Training
25.03.2017
Neu: Schülerinnen-Achter-Cup 2017

Unter der Schirmherrschaft des Deutschland-Achters der Frauen, dank der Unterstützung durch den Ruder-Club Deutschland Stiftung Rudern, die Deutsche Schulsportstiftung und den Bund Deutscher Schulruderer schreibt die Deutsche Ruderjugend zum ersten Mal den Schülerinnen-Achter-Cup aus. Im Rahmen des Bundesfinales von „Jugend trainiert für Olympia“ findet der Schülerinnenwettbewerb am 19./20. September 2017 auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau statt. mehr...



20.03.2017
Schäden am Schulbootshaus in Wiesbaden

Anfang Februar ist am Schulbootshaus im Schiersteiner Hafen ein Schwimmponton abgerissen, so dass die Schwimmfähigkeit stark beeinträchtigt ist. Das Bootshaus ist aktuell für den Übungsbetrieb gesperrt, die Ruderer bleiben an Land. mehr...



Die Versammlung
8.3.2017
SRVbH-Verbandstag in Giessen

Im Februar fand der Verbandstag des Schülerruderverbandes Hessen in Gießen statt. Insgesamt waren 12 Schülerruderriegen des Landes vertreten, um den Jahresbericht entgegen zunehmen, den Stellvertretenden Vorsitzenden zu wählen und aktuelle Entwicklungen im Bereich des Schülerruderns zu diskutieren.
mehr...




Die Versammlungsteilnehmer; vorne Peter Tholl, Roland Schreiber und Manuela Reichardt.
20.01.2017
SRVN-Verbandsrudertag in Bückeburg

Am 15.1.2017 fand der 65. Verbandstag des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen (SRVN) im Bootshaus der Ruderriege Schaumburgia am Adolfinum Bückeburg statt. Für die Bückeburger war es der Auftakt der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen der Ruderriege. Vorsitzender Peter Tholl bedankte sich bei Protektorin Manuela Reichardt für die Ausrichtung des Rudertages. mehr...



Schüler-Ruderer im Sommer 2016 auf der Oberweser
15.01.2017
Wanderruderstudie 2017

Das Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule in Köln führt in Kooperation mit dem DRV eine Untersuchung zum Thema Wanderrudern und Wanderfahrten in Deutschland durch.
mehr...




Frohe Weihnachten 2016
23.12.2016
Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2016

unseres Verbandes finden Sie unter mehr...



Treffen der Referatsmitglieder zum Gruppenfoto vor der DJH Hamburg (Foto: P. Tholl)
31.10.2016
Jugendrudertag und Referatssitzung Schülerrudern in Hamburg

Ende Oktober fand der 22. Jugendrudertag und die Referatssitzung „Schülerrudern“ der Deutschen Ruderjugend in Hamburg statt. Bedeutsam in diesem Jahr: die Neuwahlen zum Vorstand der DRJ und die Verabschiedung einer für das Schülerrudern bedeutsamen Änderung der Wettkampfregeln zum Rudern in Gig-Booten in der Wettkampfklasse (WK) III. Zentrale Ergebnisse: Der Antrag zur Aufnahme von Gigbootrennen in der WK III wurde mit Mehrheit beschlossen und viele Ämter bei der DRJ wurden neu besetzt, u.a. mit Marc Brinkhoff aus Lingen als neuen 1. Vorsitzendem und Achim Eckmann als einer der beiden Stellvertreter aus dem DRJ-Referat „Schülerrudern“
mehr...




Niedersächsische Schülerruderer im Sommer 2015 auf dem Neckar.
25.07.2016
Winsauerpreis 2015

Der Deutsche Ruderverband hat das Ergebnis für den Wanderruderpreis 2015 (Winsauer-Preis) veröffentlicht. Dabei wird aus der Anzahl der Aktiven, der Anzahl der Fahrtenabzeichen und der Wanderruderkilometer ein Index gebildet, der die relativ erfolgreichsten Vereine bestimmt.
Im Bereich der Schülerruderriegen siegte das Ernestinum Rinteln vor dem Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau. Die Preise werden im Rahmen eines Festaktes beim deutschen Wanderrudertreffen im September in Bernburg/Saale verliehen.
mehr...




Gratulanten zu der verdienten Auszeichnung (v.l.): Peter Tholl (Gymnasium Carolinum Osnabrück), Werner Niemeyer (Schillerschule Hannover), Willi Monecke, Michael Denneberg (Greselius-Gymnasium Bramsche) und Gunther Sack (Humboldtschule Hannover).
20.07.2016
Bundesverdienstkreuz für Willi Monecke

Anfang Juni erhielt der ehemalige Protektor der Ruderriege am Greselius-Gymnasium in Bramsche, Willi Monecke, im großen Sitzungssaal des Rathauses die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil hat Bundespräsident Joachim Gauck den Orden Willi Monecke verliehen. Die offizielle Übergabe und Laudatio erfolgte durch Landrat Dr. Michael Lübbersmann. mehr...



Siegerehrung im Achter mit Wiesbaden vor Frankfurt und dem FG Aus Kassel
18.07.2016
Landesentscheid in Hessen: FG aus Kassel Gesamtsieger

Das Friedrichs-Gymnasium aus Kassel gewinnt als Heim-Mannschaft die Gesamtwertung beim Landesentscheid "Jugend-trainiert für Olympia" in Kassel vor der Tilemannschule aus Limburg und dem Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau. Überraschend: der Achter ging in diesem Jahr an die Elly-Heuss-Schule aus Wiesbaden vor dem langjährigen Sieger von der Schillerschule aus Frankfurt knapp vor dem FG aus Kassel. mehr...



Hans Rath, Marc Brinkhoff und BDSR-Vors. Peter Tholl.
15.07.2016
Bootshaus-Einweihung der Lingener RG

Auf Einladung des 1. Vorsitzenden der Lingener RG, Marc Brinkhoff, besuchte Peter Tholl die Bootshaus-Einweihung. Das Bootshaus wurde komplett renoviert, erweitert und behindertengerecht gestaltet. Peter Tholl knüpfte bei seinem Besuch auch Kontakte zu Lehrern des Georgianum. Er warb für die Teilnahme am Landesentscheid „JtfO“ und bot Hilfe bei der Durchführung von Ruderwanderfahrten an.
mehr...




Der WKIII-Mädchenvierer vom Gymnasium Carolinum am Siegersteg, rechts Matthias Hörmeyer vom Kultusministerium NIS.
11.07.2016
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Niedersachsen

Am 12. und 13.6.2016 fand auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Rudern statt. Organisiert wurde die Veranstaltung traditionell vom Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen.
Es hatten 19 Schulen gemeldet, die in den 21 Rennen 772 Roll- bzw. Steuersitze besetzten. Dies bedeutet eine Steigerung zum Vorjahr um 15%. mehr...




Vorstand mit dem Ehrenvorsitzenden Dieter Haß (Bildmitte)
04.03.2016
Verbandstagung des Schülerruderverbandes Hessen in Gießen

Etwa die Hälfte aller Schüler-Ruder-Riegen Hessens fanden am 3. März den Weg zur Verbandstagung nach Gießen. Bei den anstehenden Wahlen zum Vorsitz und zum Kassenwart wurden die Amtsträger Dr. Thomas Woznik und Klaus Reitze in ihren Ämtern bestätigt. Weiterhin wurde Klaus Reize für seine 20-jährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit im Verband sowie die SRR der Schillerschule Frankfurt für Ihre mehr als 10jährige ununterbrochene und medaillenträchtige Teilnahme am Bundesfinale JtfO in Berlin geehrt. mehr...



Die Tagungsteilnehmer am Maschsee
30.11.2015
Schülerrudertag 2015

Am Samstag, dem 21. November 2015 fand der Schülerrudertag in Hannover statt. Die Tagung fand in Verbindung mit der Referatssitzung "Schülerrudern" der DRJ. Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen auf der Tagesordnung anstanden, wurden inhaltliche Themen behandelt. Diese waren: Weiterentwicklung des Wettbewerbs Jugend trainiert Für Olympia und Aufhebung des Verbots des Gigbootsruderns im C-Gig-Vierer der Wettkampfklasse III. Letzteres wurde kontrovers diskutiert, abschließend dann doch mit Mehrheit für die Aufhebung des Verbots beschlossen. mehr...



Die Fans bejubeln den siegreichen Doppelvierer vom Carolinum.
30.08.2015
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Niedersachsen

Am 12. und 13.7.2015 fand auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Rudern statt. Es hatten 17 Schulen gemeldet, die in den 20 Rennen 671 Roll- bzw. Steuersitze besetzten. Die meisten Meldungen gab es traditionell in den Gig-Doppelvierern der WKIII-Jungen (40 Boote) und der WKII-Jungen (19 Boote). Durch die erstmalig erfolgte Einteilung nach Jahrgängen (WKIII) bzw. nach Leistungsgruppen (WKII) entstanden hier übersichtliche Felder, wodurch lediglich Vorrennen erforderlich waren.
mehr...




Doppelsieger im Jungen-Doppelvierer der WK II vom Friedrichsgymnasium Kassel
24.07.2015
Friedrichsgymnasium Kassel überlegener Gesamtsieger beim LE in Hessen

Am letzten Wochenende vor den Hessischen Schulferien gewann das Friedrichsgymnasium aus Kassel deutlich vor der Elly-Heuss-Schule, Wiesbaden und der Tilemannschule aus Limburg die Gesamtwertung beim Landesenstcheid Jugend trainiert. Damit tauchte seit langer Zeit mit der Elly-Heus-Schule aus Wiesbaden ein neuer Name in der Gesamtwertung an vorderer Stelle auf.
Für´s Bundesfinale qualifizierten sich allerdings vorwiegend die bekannten Schulen Hessen in ihren bevorzugten Bootsgattungen, wie bspw. in den Riemenbootsgattungen, Achter und Gig-Vierer, die Schillerschule aus Frankfurt.
mehr...




Senator Ties Rabe tauft das Skiff Kolkrabe
17.07.2015
Schulsenator Ties Rabe bei den Hamburger Schulmeisterschaften

Trotz der in drei Tagen beginnen die Sommerferien waren die Hamburger Meisterschaft im Schulrudern am 13. Juli 2015 gut besucht. Auf der Regatta qualifizierten sich die Mannschaften, die Hamburg beim Bundesfinale der Schulen im September in Berlin vertreten. 305 Schülerinnen und Schüler aus 14 Hamburger Schulen gingen in insgesamt 61 Booten auf der Außenalster an den Start. Ehrengast Schulsenator Ties Rabe zeigte sich erfreut, begleitete er auch einige Rennen im Motorboot und nahm die Siegererhrung vor. mehr...



Jahresberichte der Schülerruderriege Carolinum Osnabrück
26.06.2015
Schülerrudern ist ein "schlafender Riese"

Unser erster Vorsitzender Peter Tholl äußerte sich in mehreren Beiträgen, u.a. im Jahresbericht seiner Schülerruderiege Carolinum Osnabrück 2014 zu den Zukunftschancen und den Entwicklungsnotwendigkeiten im Schülerrudern. Zentrale Ziele sind dabei neben dem Anstreben von sportlichen Zielen die vielfältigen und wertvollen pädagogischen Ziele. mehr...



Auf der Strecke im WKIII-Achter mit Ratsgymnasium (im Vordergrund) vor Caro und Angelaschule (im Hintergrund)
27.05.2015
Achterrennen gehen an´s Ratsgymnasium Osnabrück

Bei der Hessischen Traditionsveranstaltung im Schülerrudern in Kassel gingen mittwochs nach dem Pfingstwochenende in 70 Wettbewerben mehr als 300 Mannschaften an den Start. Dominierend dabei die Wettbewerbe in den Großbooten. Überragend in den Achterwettbewerben das Ratsgymnasium aus Osnabrück, das alle Achterwettbewerbe gewinnen konnte. Bei den Jugend-trainiert-Wettbewerben gingen die Siege an unterschiedliche Schulen aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. mehr...



Die Gesamtsieger vom Karl-Rehbeiun-Gymnasium aus Hanau mit Pokal in der Bildmitte
22.05.2015
Karl-Rehbein-Gymnasium erneut Gesamtsieger bei der Talentregatta in Wiesbaden

Neun Schulen mit 43 Vierer-Teams kamen am Donnerstag, den 21. Mai zur Talentregatta im Wiesbaden-Schiersteiner Hafen zusammen. Das zahlenmäßig stärkste Team vom Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau mit fast 20 Vierer-Mannschaften war am Ende auch das erfolgreichste, vor der Maria Ward Schule aus Mainz und der Otto-Hahn-Schule aus Hanau. Regattaleiter Ansgar Berz und Landesvorsitzender Dr. Thomas Woznik freuten sich über die stabil hohen Teilnehmerzahlen. mehr...



Pokalübergabe im Mai 2014
28.04.2015
Talentregatta in Wiesbaden am 21. Mai 2015

Am Donnerstag, den 21. Mai 2015 findet im Wiesbaden-Schiersteiner Hafen die Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen statt. Aussrichter ist die SRR der Elly-Heus-Schule in Wiesbaden. Dieser Talentwettbewerb ist eine Regatta für Nachwuchsruderinnen und –ruderer mit der Zielsetzung, Kinder und Jugendliche für das Wettkampfrudern zu motivieren. Daher sind primär Wettbewerbe der WK IV und III ausgeschrieben, aber auch ältere Schüler finden in der WK II ihre Startmöglichkeiten.
In der kommenden Woche ist der Meldeschluss am Mittwoch, den 6. Mai. mehr...




Jahresversammlung des SRVbHessen in Gießen
07.03.2015
Jahresversammlung des Schülerruderverbandes Hessen e.V.

Am Donnerstag, den 5. März fand die Jahresversammlung des Schülerruderverbandes in Gießen statt. Insgesamt waren 19 Schülerruderriegen des Landes vertreten, um den Jahresbericht zum Jubiläumsjahr entgegen zunehmen, den Stellvertretenden Vorsitzenden zu wählen sowie Zukunftsperspektiven für den Schülerruderverband Hessen zu erarbeiten. Weiterhin wurde die Otto-Hahn-Schule als neues Mitglied aufgenommen. mehr...



Ergometerwettfahrt in der Sporthalle des Wilhelmsgymnasiums in Hamburg
26.2.2015
24. Ergometer-Wettfahrt der Hamburger Schulruderer

Zum zweiten Mal wurde die Ergometer-Wettfahrt des Hamburger Schüler-Ruderverbands und des Fachausschusses Rudern der Schulbehörde gemeinsam mit dem Landesruderverband Hamburg AAC/NRB durchgeführt. Die Zusammenarbeit hat sich bewährt: sie war auch 2015 wieder die größte (und älteste) Ergometer-Regatta Hamburgs. Fast 500 Meldungen sorgten für ein dicht gepacktes Programm von 12 bis 18 Uhr. mehr...



Der Vorstand des BDSR mit den neuen Ehrenmitgliedern: Dr. Thomas Woznik, Achim Eckmann, Peter Tholl, Heinz Freund und Werner Niemeyer.
15.02.2015
8. Schülerrudertag des BDSR in Kassel

Am 14.2.2015 fand im Bootshaus des Wilhelmgymnasiums der 8. Schülerrudertag des Bundes Deutscher Schülerruderer (BDSR) statt. Im Mittelpunkt standen die Wahlen zum Vorstand. Neuer Vorsitzender wurde Peter Tholl (Osnabrück), neuer 2. Vorsitzender wurde Achim Eckmann (Hamburg) und als Kassenwart wurde Heinz Freund (Kassel) wiedergewählt. Außerdem wählte die Versammlung Dr. Thomas Woznik (Frankfurt) und Werner Niemeyer (Hannover) zu Ehrenmitgliedern. mehr...



Ehrengäste beim Niedersächsischen 50jährigen Jubiläum
24.01.2015
50jähriges Jubiläum des Schülerruderverbandes Niedersachsen

Am Sonntag, dem 18. Januar, lud der SRVb Niedersachsen zum Festakt seines 50jährigen Jubiläums nach Nienburg in das Bootshaus der SRR der Albert Schweizer Schule ein. Mit dabei unser Stellvertretender vom BDSR, Dr. Thomas Woznik. Er überbrachte die Geburtstagswünsche des Bundes und ein Gastgeschenk für die Niedersachsen. Darüber hinaus konnte Niedersachsenvorsitzender Peter Tholl viele Ehrengäste von Stadt, Land und Schule begrüßen.
mehr...




25.12.2014
Weihnachten 2014

Zum Jahresende wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Förderern des Schülerruderns ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Für den Vorstand:
Dr. Thomas Woznik mehr...




Außerordentlicher Schülerrudertag in 2015
30.11.2014
Außerordentlicher Schülerrudertag 2015 in Kassel

Wegen des Rücktritts unseres Vorsitzenden wird ein außerordentlicher Schülerrudertag notwenig. In Absprache u.a. mit den neuen Referatsleiter der DRJ, Achim Eckmann, wurde als Tagungsort Kassel und als Termin: Samstag der 14. Februar 2015, ausgewählt. mehr...



Peter Tholl (SRVbN), Achim Eckmann (SRVbHH) und Holger Römer (DRV, SRVbH) (v.l.)
30.10.2014
Jugendrudertag in Hannover

Am 25./26.10.2014 fand in Hannover der 21. Jugendrudertag des Deutschen Ruderjugend (DRJ) statt. Für die Vertreter der Schulen begann er mit einer Sitzung des Referates Schülerrudern unter der Leitung des Vorsitzenden der DRJ Moritz Petri. Der vor zwei Jahren in Berlin gewählte Referatsleiter Franz-Ludwig Esser aus Münstermaifeld hatte Anfang Oktober sein Amt niedergelegt.
mehr...




Das Achterrennen ca. 150 Meter vor dem Ziel mit den drei führenden Booten aus Osnabrück: Deutlich vorne liegt das Ratsgymnasium, gefolgt von der Angelaschule und dem Carolinum.
31.08.2014
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Niedersachsen

Am 20. und 21.7.2014 fand auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Rudern statt. Organisiert wurde die Veranstaltung traditionell vom Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen. Es hatten 16 Schulen gemeldet, die in den fünfzehn Rennen 721 Roll- bzw. Steuersitze besetzten. Die meisten Meldungen gab es traditionell im Gig-Doppelvierer der WKIII-Jungen (33 Boote) gefolgt vom Gig-Doppelvierer der WKII-Jungen (22 Boote). mehr...



Der "Lahnexpress" von der Tilemannschule aus Limburg kurz vor dem Ziel
23.7.2014
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Hessen

Hessens Schülerruderer trafen sich in diesem Jahr zum Landesentscheid im Wiesbadener Hafenbecken. In diesem Jahr gingen die Titel in viele Regionen des Landes, jedoch heimsten den Löwenanteil die Tilemannschule aus Limburg und das Karl-Rehbein-Gymnsium aus Hanau mit je vier Siegen ein, gefolgt von der Albert-Schweizer Schule und der Goetheschule aus Kassel mit je drei Meisterschaften. Der bedeutungsschwere Titel im Achter ging in diesem Jahr an den sogenannten "Lahn-Express" von der Tilemannschule aus Limburg. mehr...



Heinz Freund (2.v.r.) beim Schülerrudertag in Minden 2013
15.07.2014
Heinz Freund feiert 75. Geburtstag

Unser Kassenwart Heinz Freund feiert heute in Kassel sein 75. Geburtstag. Hierzu gratuliert Ihm der gesamte Vorstand unseres Verbandes im Namen aller seiner Mitglieder sehr herzlich. Vor Kurzem konnten wir ihn noch bei der Schülerregatta in Kassel als quicklebendiges und waches Mitglied erleben. Diese "Jugendlichkeit" wünschen wir ihm weiterhin von ganzen Herzen, denn immerhin ist er noch aktiv in der Vorstandsarbeit unseres Verbandes als Kassenwart tätig und trägt damit dazu bei, die Interessen der Schülerruderei zu vertreten. mehr...



Zieleinlauf auf der Außenalster; Foto: Eckmann
13.07.2014
Hamburger Schulmeisterschaften und Landesentscheid JtfO am 7. Juli 2014

Bei sonnigem Wetter und verhaltenem Seitenwind fand der Landesentscheid der Hamburger Schulruderer wie in jedem Jahr auf der Außenalster vor dem Bootshaus des „Der Hamburger und Germania Ruder Club“ statt. Das waren gute Bedingungen auf dieser windanfälligen Regattastrecke. Die insgesamt erfolgreichste Schule war einmal mehr das Matthias-Claudius-Gymnasium. Mit vier qualifizierten Booten für das Bundesfinale wird das MCG in Berlin die halbe Flotte Hamburgs stellen. mehr...



Die Preisträger mit ihren Lehrern aus Wiesabden, Mainz und Hanau (v.l.)
24.05.2014
Karl-Rehbein-Gymnasium wieder Gesamtsieger bei der Talentregatta

Bei besten Wetterbedingungen fand am 22. Mai die Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen im Schiersteiner Hafen bei Wiesbaden statt. Zu seinem 50-jährigen Jubiläum hatte der Hessische Schülerruderverband einen neuen Wanderpokal und drei Siegpreise ausgelobt. Sieger in diesem Jahr das Karl Rehbein Gymnasium aus Hanau vor der Maria Ward Schule aus Mainz und den Gastgebern von der Elly Heuss Schule aus Wiesbaden. mehr...



Bundesfinale Berlin 2013
20.05.2014
Kürzungen beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“

Die Bundesregierung plant, die Mittel für das Bundesfinale 2014 zu halbieren und danach zu streichen. Dies ist eine Bedrohung für den Wettbewerb. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Seite der „Open Petition“ (Link siehe unter mehr). Beachtet dazu auch den bemerkenswerten Kommentar von Stephan Dieckbreder (mehrmaliger Teilnehmer am Bundesfinale RUDERN in Berlin). mehr...



Festredner Werner Niemeyer
11.05.2014
Festvortrag zum 50jährigen Jubiläum des SRVbHessen

Zum 50jährigen Jubiläum des Schülerruderverbandes Hessen am 26. April 2014 hielt der Ehrenvorsitzende des Schülerruderverbandes Niedersachsen Werner Niemeyer den Festvortrag. Seine Rede wurde mit großem Applaus der Festgemeinde bedacht, denn sie enthielt viele bedeutsame Facetten über das Schülerrudern. Um diese Rede einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren, wird sie hier veröffentlicht. mehr...



Pokalübergabe im Mai 2013
6.05.2014
Meldeschluss der Talentregatta des SRVbHessen

Am kommenden Mittwoch (7.5.2014) ist der Meldeschluss zur Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen e.V., ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Verbandes. Die Regatta findet am 22. Mai 2014 in Wiesbaden statt. Die beste Schule erhält den neu gestifteten Pokal, weitere Sach- bzw. Geldpreise hat der Vorstand anlässlich des Jubiläums in Aussicht gestellt. mehr...



Festversammlung beim Festakt des SRVbHessen in Kassel
27.04.2014
Schülerruderverband Hessen feiert 50 Jahre-Jubiläum in Kassel

Am Samstag, den 26.4.2014 lud der Schülerruderverband Hessen e.V. zum Festakt an seinen Gründungsort nach Kassel in das Bootshaus von RK Kurhessen-Cassel ein. Etwa 70 Gäste befreundeter Verbände, aus Politik und Wirtschaft sowie Mitglieder folgten der Einladung und erbrachten dem Jubilar ihre Wertschätzung. Mit dabei der gesamt Vorstand des Bundes, was allerdings nicht verwunderlich ist, sind doch zwei Hessen seit Jahren fester Bestandteil im Vorstand. mehr...



Antholgie des Schülerruderverbandes Hessen
21.04.2014
Schülerruderverband Hessen gibt zum 50jährigen Jubiläum Anthologie heraus

Der Schülerruderverband Hessen hat anlässlich seines 50-jährigen Bestehens eine 160 Seiten umfassende bebilderte farbige Festschrift im DIN A5 Querformat herausgegeben. Hefte sind unter Angabe der Lieferadresse und gegen eine Spende von 6,00 € (incl. Porto) beim Schülerruderverband Hessen e.V. vom 21.04.2014 (hier anklicken) erhältlich. mehr...



Vorsitzender des BDSR Franz Esser mit Versammlungsrunde
18.03.2014
3. Schülerrudersymposium ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende trafen sich Schülerruderer und viele interessierte Trainer und Übungsleiter zum 3. Schülerrudersymposium im Bootshaus der Frankfurter RG Germania. Etwa 60 Zuhörer zwischen Passau und Minden folgten von Freitag-Abend bis Sonntag einem hochklassigen Programm mit fast 25 Fachbeiträgen. Als Referenten u.a. mit dabei die DRV-Ressortleiter Prof. Dr. Uli Hartmann, Holger Römer sowie Prof. Dr. Gruschka, Volker Grabow, u.v.a.m. mehr...



Skyline Frankfurts
09.02.2014
In einer Woche Anmeldeschluss zum 3. Schülerrudersymposium

Wie geplant findet das 3. Schülerrudersymposium im Bootshaus der FRG Germania findet mitten in Frankfurt am Main vom 14. bis 16. März statt. Bis zum 15. Feb. 2014 werden noch Anmeldungen angenommen, danach nur noch nach Platzangebot. Inzwischen haben sich fast 50 Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern angemeldet. Hochkarätige Referenten mit interessanten Beiträgen haben zugesagt. mehr...



Weihnachten 2013
25.12.2013
Weihnachten 2013

Zum Jahresende wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Förderern des Schülerruderns ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Der Vorstand: Franz Ludwig Esser, Dr. Thomas Woznik, Heinz Freund




Rudersymposium vor der Skyline in Frankfurt
17.11.2013
3. Schülerrudersymposium in Frankfurt im März 2014

Unser Verband veranstaltet vom 14. bis 16. März 2014 ein weiteres Rudersymposium unter dem Titel: RUDERN - gestern-heute-morgen. Ausgerichtet wird das Symposium vom Schülerruderverband Hessen e.V., der im kommenden Jahr sein 50jähriges Jubiläum feiert. Veranstaltungsort ist im Herzen Frankfurts das Bootshaus der Frankfurter Gesellschaft Germania, in dem auch die SRR der Schillerschule beheimatet ist. Das Symposium beginnt am Freitag den 14. März um 18:00 Uhr und endet am Sonntag den 16. März um 13:00 Uhr. mehr...



Gerd Schäfer
16.11.2013
Hamburgs Schulruderer trauern um Gerd Schäfer

Eine der markantesten Figuren der Hamburger Schülerruderei, Gerd Schäfer, ist am 18.10.2013 im Alter von 88 Jahren von uns gegangen.
Als junger Lehrer an der Realschule „An den Teichwiesen“ hat sich Gerd Schäfer 1952 in Lehrgängen zum Ruderlehrer ausbilden lassen. Kurz darauf gründete er eine Ruderriege, unternahm mit seinen Schülern Wanderfahrten und nahm an Schülerregatten teil. mehr...




Ein Wahrzeichen in der Nähe des Tagungsortes: Das Pumpwerk des Mittellandkanals
12.11.2013
6. Schülerrudertag in Minden

Am 10. November trafen sich die Vertreter der Schülerverbände und -Riegen zum 6. Schülerrudertag in Minden. Unter der Leitung unseres Verbandsvorsitzenden Franz Ludwig Esser wurden die Regularien und Themen, wie die Umgestaltung des Wettkampfprogramms JtfO oder aber das Verhältnis unseres Bundes zum Referat Schülerrudern der DRJ, besprochen. Die Gastgeber vom Bessel Minden RC bzw. vom Herdergymnasium Minden hatten darüber hinaus ein interessantes Rahmenprogramm zusammengestellt. mehr...



Die Pokalsieger der letzten Talentregatta in Kahl 2012
27.06.2013
Termin der Talentregatta des SRVbHessen im Herbst steht fest

In den letzten Tagen haben die Protektoren der rudersporttreibenden Schulen in Süd-Hessen sich für einen neunen Termin der Talentregatta im Herbst in Kahl am Main entschieden: es soll Freitag, der 27. September 2013 sein. Dieser Termin bietet im Vergleich zum ursprünglich geplanten 2. Okt. 2013 den Vorteil, dass das "Brückenwochenende" um den 3. Oktober nicht tangiert wird. Außerdem ist der auf den Freitag folgende Samstag "schulfrei", so dass Klassenarbeiten, Hausaufgaben, etc. die Teilnahme am Wettbewerb nicht behindern. mehr...



Regattaleiter Ansgar Berz (in gelb) bei der Obleutebesprechung vor den Wettbewerben
15.05.2013
Talentregatta in Wiesbaden mit neuem Teilnehmerrekord

Am Dienstag, den 14. Mai kämpften insgesamt 9 Schulen mit 230 Teilnehmern in 5 Wettbewerben um den Pokal des SRVbHessen e.V. Ganz knapp mit 3 Punkten Vorsprung konnte das Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau vor den Gastgebern von der Elly-Heus-Schule aus Wiesbaden sowie vor der Hola ebenfalls aus Hanau den im letzten Jahr gewonnenen Pokal verteidigen. Regattaleiter und Elly-Heus-Betreuer Ansgar Berz gestand zum Schluss: „Wir wollten es den Hanauern ganz besonders schwer machen, aber die große Anzahl an Rehbein-Mannschaften hat am Ende dann doch für den entscheidenden Vorsprung gesorgt.“ mehr...



Fichtenberg Oberschule in Berlin
10.03.2013
Jahreshauptversammlung des Schülerruderverbandes Berlin

In der vergangenen Woche trafen sich 20 Mitglieder des Schülerruderverbandes Berlin zur Jahreshauptversammlung in der Fichtenberg Oberschule in Steglitz. Zentrale Ziele: die Vorstandwahlen. Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Holger Niepmann, neuer Stellvertreter ist Markus Kiehne von der Ernst-Abbe-Oberschule (Neukölln), neuer Kassenwart: Arnold Schulze von der John-F.-Kennedy Oberschule in Zehlendorf. Die Beisitzer wurden allesamt wieder gewählt. mehr...



Die Versammlungsrunde in Giessen
9.3.2013
Jahresversammlung des Schülerruderverbandes Hessen

Am 7. März trafen sich 14 Vertreter der Schülerruderriegen Hessens zu Ihrer Jahresversammlung in Giessen. Gastgeber Ullrich d´Amour hatte die Tagung im Hotel Köhler sehr gut vorbereitet. Zentrale Punkte der Tagesordnung: das Jubiläum 2014 und die Wahlen zum Vorstand. Oliver Palme und Klaus Reitze wurden in ihren Ämtern bestätigt. mehr...



Das Hamburger Schülerbootshaus
23.02.2013
Rudertag des Hamburger Schüler-Ruderverbands wählt neuen Vorstand

Der Rudertag des HSRVb fand am 20.2.2013 am Gymnasium Corveystraße statt. Seit 6 Jahren wird der Rudertag zusammen mit der Protektorensitzung der Hamburger Ruderlehrer durchgeführt.
mehr...




Der neue Vorstand: Bernhard Kreipe, Philipp Kürschner, Sven Merseburg, Gunther Sack, Markus Moormann, Yannick Sack, Peter Tholl und Markus Weber (v.l.)
18.02.2013
SRVN wählt neuen Vorstand

Am 17.2.2013 fand im Schülerbootshaus der Stadt Hannover der 61. Rudertag des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen e.V. (SRVN) statt. Neben Satzungsänderungen und Anpassungen bei den Regattaausschreibungen standen Neuwahlen im Mittelpunkt der Sitzung. mehr...



Der Weihnachtsmann bei Caro
24.12.2012
Weihnachten 2012

Zum Jahresende wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Förderern des Schülerruderns ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Der Vorstand: Franz Ludwig Esser, Dr. Thomas Woznik, Heinz Freund




Die Arbeitsgruppenteilnehmer am Sportinternat
24.11.2012
Niedersachsens Schülerruderer tagen in Hannover

Zu einer Arbeitsgruppensitzung des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen trafen sich unter der Leitung von Gunther Sack insgesamt 14 Teilnehmer am 14.11.2012 im Lotto-Sportinternat in Hannover. Die ausgezeichneten Tagungsräumlichkeiten inklusive der Verpflegung boten den Rahmen für intensive und konstruktive Gespräche. mehr...



Regattastrecke Berlin-Grünau
06.10.2012
Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ 2012

Mit mehr als 500 Schülerinnen und Schüler fand vom 23. - 26. September das Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin-Grünau statt. Auch in diesem Jahr gab es wieder sehr gute Leistungen zu bewundern. Insgesamt lässt sich ein eindeutiger Trend zu den Schwerpunktschulen erkennen, die immer erfolgreicher diese Wettkämpfe bestreiten. So gewann die Lauenburgische Gelehrtenschule aus Ratzeburg zwei Titel in diesem Jahr und war damit die erfolgreichste Schule im Wettbewerb.
mehr...




Der scheidende Vorsitzende Hans-Thomas Rehbein gratuliert seinem Nachfolger Franz Ludwig Esser
03.10.2012
Stabwechsel beim Bund Deutscher Schülerruderer

Beim 5. Schülerrudertag in Berlin im Schülerbootshaus trat der bisherige Vorsitzende Hans-Thomas Rehbein aus Altersgründen zurück. Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Franz Ludwig Esser aus Münstermaifeld an der Mosel. Stellvertreter Dr. T. Woznik sowie Heinz Freund, beide aus Hessen, führen ihre Ämter weiter. mehr...



Pokalsieger 2012 Karl-Rehbein-Gymnasium Hanau
01.10.2012
2. Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen Werbung für den Rudersport

Am 27. September veranstaltete der Schülerruderverband Hessen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Schulsportzentrum Hanau und der Kahler-See GmbH seine zweite Talentregatta auf dem Kahler See. In diesem Jahr fanden insgesamt 19 Teams und mehr als 100 junge Ruderrinnen und Ruderer den Weg nach Kahl. Erfolgreichste Schule in diesem Jahr das Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau, das mit 3 Siegen in jeder Wettkampfklasse die Bugspitze vorne hatte. mehr...



Tagungsort Schülerbootshaus in Berlin-Grünau
06.09.2012
5. Schülerrudertag in Berlin

Am Sonntag, den 23.9. findet von 16 bis 19 Uhr der 6. Schülerrudertag (70. Bundesversammlung) unseres Verbandes im Schülerbootshaus des Schülerruderverbandes Berlin in Grünau statt. Neben den Regularien werden zentrale Tagesordnungspunkte die wie Neuwahlen des Vorstands sowie die beim letzten Schülerrudertag in Weißenfels eingeleitete Diskussion zur Konzeptentwicklung unseres Verbandes sein.
mehr...




Jubilar Wolfgang Knierim
28.07.2012
Ehrenvorsitzender Wolfgang Knierim wird 80

Am 26. Juli lud unser Ehrenvorsitzender Wolfgang Knierim zu seinem 80igsten Geburtstag nach Kassel. Trotz Urlaubs- und Ferienzeit folgten viele der Einladung zum Empfang ins Theaterstübchen, dem renommierten Szenelokal seines Sohnes Markus im Herzen der Stadt. Mit dabei unser Ehrenvorsitzender Wilhelm Gieseck, die Ehrenmitglieder Heinz Freund und Werner Niemeyer sowie unser stellvertretender Vorsitzender Dr. Thomas Woznik. mehr...



Drei Siegerteams des Karl-Rehbein-Gymnasiums Hanau mit Rainer Gimplinger und Volker Lechtenberg
19.06.2012
Karl-Rehbein Schule erfolgreichste Schule beim Landesentscheid JtfO in Hessen

Beim hessischen Landesfinale "Jugend-trainiert für Olympia" in Kassel am 9. und 10. Juni 2012 zeigte sich in den zum Bundesfinale führenden Wettbewerben das Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau von seiner besten Seite. Mit vier Siegen in den sog. Berlin-Rennen dominierten die Schüler dieser Schule diese Wettbewerbe. mehr...



Der Pokal der SRVbHessen geht nach Wiesbaden
18.05.2012
Talentregatta des SRVerbandes Hessen in Wiesbaden

Am 15. Mai 2012 hatte die Elly-Heuss-Schule im Namen des Hessischen Schülerruderverbandes zur offenen Stadtmeisterschaft für Nachwuchsruderer geladen. Insgesamt kamen mehr als 80 Jugendliche und Kinder aus der Rhein-Main-Region, u.a. aus drei Wiesbadener Schulen (Humboldtschule, Gutenbergschule und Elly-Heuss-Schule) sowie von der Hohen Landesschule und der Karl-Rehbein-Schule aus Hanau.
Den Pokal des SRVbHessen e.V. gewann mit großem Vorsprung die heimische Elly-Heus-Schule. mehr...




17.04.2012
FSJ-Stelle in Wiesbaden

Du wartest auf einen Studienplatz? Du willst dich vor der Ausbildung orientieren? Du willst dich im Rudern einbringen? Dann bist Du hier richtig.
Die Rudergesellschaft Wiesbaden Biebrich 1888 und die Elly-Heuss-Schule-Wiesbaden bieten auch für 2012/2013 wieder einen Platz für eine/n FSJler/lerin an. mehr...




15.04.2012
Termine für 2012 sind aktualisiert

Inzwischen sind unsere Termine von regionaler und überregionaler Bedeutung für 2012 nahezu vollständig aktualisiert und unter unserer Rubrik "Termine" einzusehen. mehr...



Schülerbootshaus in Berlin-Grünau
17.03.2012
Schülerrudertag 2012 in Berlin-Grünau

Wegen Terminüberschneidung mit dem Jugendrudertag der Deutschen Ruderjugend hat der Vorstand in Absprache mit den Landesverbänden eine Verlegung des geplanten Oktobertermins auf Sonntag, den 23. September 2012 in Berlin beschlossen. mehr...



Ergometerwettfahrt in der Aula des Gymnasiums Corveystraße, Hamburg
3.3.2012
21. Ergometer-Wettfahrt des Hamburger Schüler-Ruderverbands

Zum Stelldichein der SchülerInnen auf dem Ergometer hatten sich knapp 300 TeilnehmerInnen aus 23 Schulen in der Aula des Gymnasiums Corveystraße versammelt, um die Sieger im Sprint, über 500m bzw. 1000m und in den Staffeln zu ermitteln. Nie vorher hatten TeilnehmerInnen aus so vielen Schulen für diesen Wettbewerb gemeldet. Auch Gäste aus Verden und Lübeck hatte die Traditionsveranstaltung wieder angelockt. mehr...



Weihnachten 2011

Weihnachten 2011

Zum Jahresende wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Förderern des Schülerruderns ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Der Vorstand: Hans-Thomas Rehbein, Dr. Thomas Woznik, Heinz Freund




Versammlungsteilnehmer am Weißenfelser Bootshaus (Foto: alle Woznik)
7.11.2011
5. Schülerrudertag in Weißenfels

Am ersten Novemberwochenende tagten die Delegierten der Landesverbände und Einzelmitglieder des Bundes in Weißenfels/Sachsenanhalt. „Verantwortlich dafür“ ist der Beschluss des 4. Schülerrudertages die Tagung in Verbindung mit der Referatssitzung „Schule und Schülerrudern“ der DRJ durchzuführen. Gast der Versammlung der DRJ-Vorsitzende Moritz Petri. Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein und die Mitglieder zeigten sich zufrieden mit dem neuen Konzept, weil einerseits Wegezeiten verringert und andererseits Doppelungen von Informationsvorgängen vermindert werden. Der Gastgeber Ralf Warzecha sorgte für gelungene Tagungsbedingungen und für ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. mehr...



Pokalsieger Karl-Rehbein-Gymnasium Hanau (Foto: Öge)
16.10.2011
Wanderpokal zur Talentregatta geht an das Karl-Rehbein-Gymnasium Hanau

Bei sommerlichen Temperaturen, strahlendem Sonnenschein und glattem Wasser gingen insgesamt 16 Teams aus Wiesbaden und Hanau an den Start. Den Wanderpokal für die beste Gesamtleistung gewann Dank vieler Einzelsiege in den Anfängerwettbewerben das Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau. mehr...



Rudern unterrichten
15.06.2008
Stellenbörse für Ruderlehrer und Lehrer für Rudern an der Schule

Sie suchen eine Stelle als Lehrer an einer Schule? Oder: Sie können kompetenten Kolleginnen und Kollegen eine Stelle anbieten? Erste Vermittlungserfolge haben wir bereits zu verzeichnen. Scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen. Weitere Informationen unter
mehr...




Gruppenbild der fünf teilnehmenden Schülerinnen-Doppelvierer, vorne in den weißen Trikots das siegreiche Team aus Bersenbrück.
15.10.2011
Finale beim Schüler-Sprintcup 2011

Zum Abschluss der Schülerregatta der Schillerschule Hannover im September wurde das Finale im Schüler-Sprintcup 2011 ausgetragen. Die beiden ersten Regatten dieser Serie fanden im Mai in Bramsche und in Kassel statt.
Im Schülerinnen-Doppelvierer kam es im Finale zum Aufeinandertreffen der in der Tabelle führenden Boote aus Bersenbrück, von der Humboldtschule Hannover und der Angelaschule Osnabrück. Es gewann das formstarke Team aus Hannover. Im Schüler-Achter waren Teams aus Bramsche, Osnabrück, Hannover und Kassel am Start. Auf dem Maschsee gewann erstmals der Caro-Achter; Schüler-Sprintcupsieger 2011 wurde jedoch die Crew aus Bramsche. mehr...




Der siegreiche Mixed-Gig-Doppelachter der Kinder vom Gymnasium Carolinum Osnabrück.
15.10.2011
Gig-Doppelachter-Sprint für Kinder

Zum Abschluss der Schülerregatta der Schillerschule Hannover im September wurden erstmals Sprintrennen für 13- und 14-jährige im Mixed-Gig-Doppelachter ausgetragen. Am Start waren zwei Achter aus Kassel sowie jeweils einer aus Nienburg und aus Osnabrück. Die spannenden Rennen der technisch sauber rudernden Kinder bestärkten die Veranstalter, dieses Rennen auch in den kommenden Jahren auszuschreiben. mehr...



Schülerinnen und Schüler vor ihrem ersten Start
28.09.2011
17 Teams bei der Talentregatta des SRVb Hessen

Zur Talentregatta des SRVb Hessen auf dem Ostsee in Kahl am Main am Donnerstag, den 29. September haben drei Schulen aus Südhessen insgesamt 17 Mannschaften gemeldet. Am stärksten besetzt ist die jüngste Wettkampfklasse IV der 12-Jährigen und jüngeren Ruderinnen und Ruderer. In der älteren WK III der 13 und 14-Jährigen starten insgesamt 5 Teams über die 2 mal 200 m mit Wende. Über Zeitläufe müssen sich die Mannschaften für die verschiedenen Finalläufe qualifizieren. mehr...



Start bzw. Ziel am Bootshaus der Wasserwacht am Ostsee bei Kahl, landläufig Kahler See genannt
18.08.2011
Talentregatta des SRVerbandes Hessen in Herbst

Wie bei der Jahresversammlung des SRVHessen in Giessen im März bereits angekündigt, beabsichtigt der Schülerruderverband im Süden seines Verbandsgebietes eine Talentregatta zu veranstalten. Klaus Winkler hat als langjähriger Ruderer angeboten diese Veranstaltung auf dem Ostsee bei Kahl durchzuführen. Inzwischen haben sich die Ruderriegen und die rudersporttreibenden Schulen in Südhessen auf einen Termin geeinigt: 29. September 2011. mehr...



Die Caro-Ruderer im Sommer 2010 auf dem Bodensee vor dem Schloss der Insel Mainau.
26.07.2011
Carolinum gewinnt DRV-Wanderruderpreis

Den Wanderruderpreis 2010 („Winsauer-Preis“) des Deutschen Ruderverbandes (DRV) in der Gruppe der Schülerruderriegen gewann das Gymnasium Carolinum (30172 Punkte), vor dem Ratsgymnasium Osnabrück (24519 Punkte), dem Ratsgymnasium Stadthagen (6653 Punkte), dem Ernst-Kalkuhl-Gymnasium Bonn (5944 Punkte) und dem Max-Planck-Gymnasium Dortmund (5150 Punkte).
mehr...




Die beiden dominierenden Achterteams mit den Trainern nach dem Rennen.
20.07.2011
Landesentscheid „JtfO“ in Niedersachsen

Am 27. und am 28.7.2011 fand auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ statt. 16 Schulen hatten 131 Meldungen für 15 Rennen abgegeben.

Erfolgreichste Schule war das Ratsgymnasium Osnabrück mit drei Siegen gefolgt vom Gymnasium Bersenbrück mit ebenfalls drei ersten Plätzen. Jeweils zwei Erfolge gingen an das Gymnasium Carolinum Osnabrück und an die Humboldtschule Hannover. mehr...




Die Landesssiegerinnen im Mädchen-WKIII-Vierer m. Stf. vom Karl-Rehbein-Gymansium aus Hanau
20.06.2011
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Hessen

Die Tilemannschule aus Limburg konnte beim Landesentscheid "Jugend-trainiert" in Wiesbaden am Wochenende des 18. und 19. Juni erfolgreich ihren Titel als erfolgreichste Schule Hessens vor der Schillerschule Frankfurt und dem Friedrichsgymnasium aus Kassel verteidigen. Dominierend die Mädchen aus Hanau, die alle "Berlin-Entscheidungen" für sich entscheiden konnten, zweimal das Karl-Rehbein-Gymnasium und einmal die Hola. Die Riemenbootsgattungen, Achter und Gig-Vierer gingen wieder an die Schillerschule nach Frankfurt. mehr...



Der Regattabahn mit dem Rathaus im Hintergrund.
19.06.2011
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Niedersachsen

Am 27. und 28. Juni 2011 findet auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid im Rudern des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ statt. 16 Schulen haben 130 Boote gemeldet, die die Landessieger in 15 Bootsgattungen ermitteln. mehr...



Caroline Burghardt, Antonia Drees, Henning Spreckelmeyer, Henri Kuper, Ben Heuer, Vorsitzender des Stiftungsrates Dr. Fritz Brickwedde, Rukmane Kadrija, Vincent Vallo, Leonie Ellrichmann, Julia Feldkamp, Imke Wissing und Schulleiter Helmut Brandebusemeyer
14.06.2011
Stiftung Carolinum ehrt Ruderer

Am 7.6.2011 wurden am Gymnasium Carolinum Osnabrück die jährlichen Preise der Stiftung Carolinum verliehen. Zehn Schüler erhielten für ihre schulischen Erfolge den Leistungspreis und für besonderes soziales Engagement, das über den Unterricht hinausgeht, den Projektpreis der Stiftung. Beide Preise sind mit jeweils 1000 Euro dotiert. Zusätzlich erhielten die Schüler eine Urkunde. mehr...



Von links: Dr. Dag Danzglock, Detlef Rohmann, Helga Weber und Gunther Sack.
14.06.2011
Wassersport in der Schule

n Niedersachsen werden die Grundsätze für den Schulsport überarbeitet. Über die das Rudern betreffenden Ausführungen gab es am 24. Mai 2011 ein Gespräch in Hannover im Kultusministerium. Daran nahmen Regierungsdirektorin Helga Weber, Regierungsamtmann Detlef Rohmann, der 2. Vorsitzende des Deutschen Ruderverbandes, Dr. Dag Danzglock, sowie vom Schüler-Ruderverband der 1. Vorsitzende Gunther Sack und Vorstandsmitglied Peter Tholl teil. mehr...



Die Mainarena Frankfurt
9.6.2011
Frankfurter Schulregatta in der Mainarena der RBL

Im Rahmen des Mainarena-Ruderfestes und der RBL fand freitags die 2. Frankfurter Schulregatta statt. Unter Leitung des neuen stellvertretenden Vorsitzenden des SRVbHessen, Oliver Palme, gingen insgesamt 11 Mannschaften aus Kassel, Hanau und Frankfurt an den Start. Erfolgreichste Schulen: die Albert-Schweizer-Schule Kassel und die heimische Schillerschule aus Frankfurt mit je 2 Siegen. Ungewöhnlich für alle Teams: Das "Einschreiben" vor dem ersten Start beim Veranstalter ". mehr...



Weilburg vor Angelaschule Osnabrück 400m vor dem Ziel (Foto: O. Quickert)
20.05.2011
Bramsche und Weilburg im Achter in Kassel vorne

Spannende Wettkämpfe in den Achterwettbewerben bei der Schülerregatta am 18. Mai in Kassel. Während auf der Normalstrecke das Phillippinum aus Weilburg vor dem Friedrichsgymnasium Kassel und der Angelaschule aus Hannover gewinnen konnte, hatte abends beim Sprintcup der Favorit aus Bramsche vor Carolinum Osnabrück und Kasseler die Nase vorne. Beim Schülerinnen-Sprint gab´s ebenfalls Favoriten-Siege: Hier verwies die Crew von Bersenbrück die Mädchen aus Bramsche und Hannover auf die Plätze und verteidigten damit die Tabellenführung (vgl. Schüler-Sprintcup). mehr...



Die Hessische Verbandsregatta auf der Fulda
14.05.2011
25 Schulen in 345 Booten in Kassel am Start

Inzwischen liegt das Meldeergebnis zur Kasseler Schülerregatta am 18. Mai vor. Insgesamt haben sich 25 Schulen mit 345 Booten angemeldet und das Regatta-Team um Klaus Reitze hat die Aufgabe 1160 Rollsitze aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen in den verschiedenen Bootsgattungen wettkampfgerecht hat zu koordinieren. mehr...



01.05.2011
Schülerruderverband Hessen mit Hessischem Ruderverband im Gespräch

Auf Einladung der Landesservicestelle für den Schulsport in Kassel trafen sich vor Ostern die Vorstände des Schülerruderverbandes Hessen mit Vorstandsvertretern des Hessischen Ruderverbandes. Für unseren Verband nahm der komplette Vorstand mit Dr. Thomas Woznik, Oliver Palme sowie Klaus Reitze an dem sog. Planungsgespräch teil. Von HRV-Seite dessen Vorsitzender Thorsten Gorski sowie sein Stellvertreter Bernd Ravens und Landestrainer Harald Blum. Gesprächsleiter Helmut Simshäuser von der Landesservicestelle begrüßte die Teilnehmer im Bootshaus des RV Kurhessen Kassel und legte die Thematik aus der Sicht des Hessischen Kultusministeriums dar. mehr...



Uwe Bartsch, Pirnaer RV
17.04.2011
Trauer um Uwe Bartsch

Im Alter von nur 51 Jahren verstarb am 4. März 2011 Uwe Bartsch. Er war Lehrer für Sport und Biologie am Schiller-Gymnasium Pirna und Protektor der Ruderriege.
Über den Pirnaer RV förderte er aktiv das Schülerrudern in dieser Region.
mehr...




Titelseite „Jahresbericht 2010“
10.04.2011
„Jahresbericht 2010“ der Ruderriege Carolinum

Der Jahresbericht der Ruderriege Carolinum ist erschienen. Dabei handelt es sich bereits um die 30. Ausgabe. In dem durchgehend vierfarbigen Heft sind auf 184 Seiten die Ereignisse des abgelaufenen Jahres aufgeführt. Ausführlich beschrieben werden das Ruderfest, die vier Ruderwanderfahrten, die wichtigsten Regatten sowie die Ereignisse im Zusammenhang mit der Anfängerausbildung. Viel Platz wird den beliebten Berichten der einzelnen Mannschaften eingeräumt. mehr...



Logo des Schüler Sprintcups
07.04.2011
Neue Rennserie: Schüler-Sprintcup ab 2011

Beim Schülerrudertag beschloss die Versammlung auf Vorschlag des Schülerruderverbandes Niedersachsen die Durchführung einer Schüler-Sprintcup Rennserie. mehr...



Oliver Palme neuer Stellvertreter beim SRVb Hessen e.V.
26.03.2011
Oliver Palme neuer Stellvertreter im SRVb Hessen

Am 11. März tagten die Vertreter der Schülerruderriegen Hessens im Hotel Köhler in Gießen. Neben der Ernennung des ehemaligen Vorsitzenden Dieter Haß zum Ehrenvorsitzenden, standen die Neuwahlen zum Vorstand an. Hier ergab sich überraschend die Wahl von Oliver Palme von der Schillerschule Frankfurt zum Stellvertreter. Klaus Reitze wurde in seinem Amt als Kassenwart bestätigt. mehr...



Dieter Haß (links) erhält vom Vorsitzenden Dr. Woznik die Würde des Ehrenvorsitzenden
23.03.2011
Dieter Haß Ehrenvorsitzender des Schülerruderverbandes Hessen e.V.

Der Schülerruderverband Hessen e.V. hat einen weiteren Ehrenvorsitzenden: Dieter Haß.
Dieter Haß ist damit nach dem Gründungsvorsitzenden Wolfgang Knierim der zweite Vorsitzende, dem diese Ehre zuteil wird. mehr...




Die Versammlung des 4. Schülerrudertages
20.03.2011
Schülerrudertag in Münstermaifeld

Am 19. März trafen sich die Mitgliedsorganisationen unseres Verbandes in Münstermai-feld/RLP am ortsansässigen Kurfürst Balduin Gymnasium. Gastgeber Franz Esser sowie unser Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein konnte Vertreter aller Verbände, verschiedene Mitglieder und Gäste begrüßen, allen voran den Vertreter der DRJ, Daniel Weller. Neben den Regularien standen drei inhaltliche Schwerpunkte auf dem Programm, wie Verän-derungen im Schülerpokal und beim Wettbewerb „Jugend-trainiert“ sowie die Zusammenarbeit mit dem Referat Schülerudern der DRJ. mehr...



Training auf dem Baldeneysee, vorne der WKII-Jungen- und hinten der WKII-Mädchenvierer.
14.03.2011
Caro-Ruderer trainierten auf dem Baldeneysee

Vom 11. – 13.3.2011 führte die Ruderriege Carolinum Osnabrück ein Trainingslager auf dem Baldeneysee in Essen durch. Daran nahmen drei Caro-Vierer sowie der „Caro8er 2011“ teil. Es herrschte herrliches Frühlingswetter, so dass effektiv auf dem Wasser trainiert werden konnte. Für die Caro-Ruderer hat das Trainingslager zu diesem frühen Zeitpunkt in Essen schon Tradition. Hier geht es insbesondere darum, die Rudertechnik zu verfeinern. Dazu dienen Videoaufnahmen und deren ausführliche Analyse sowie das Rudern im Messbecken, wo sich die Ruderer mit Hilfe von Spiegeln auch selbst während des Ruderns beobachten können. Für die Arbeit auf dem Wasser standen zwei, teilweise sogar drei Motorboote für die Trainer zu Verfügung. Landestrainer Thomas Jung gab den Trainern zahlreiche Tipps für die Arbeit mit den Teams.



Die Ruderergometer in der Wettkampfarena
04.03.2011
Rekordteilnahme bei der 20. Ergometer-Wettfahrt des Hamburger SRVs

Insgesamt 367 StarterInnen aus 23 Schulen lockte die 20. Ergometer-Wettfahrt am 26. Februar in die Aula des Hamburger Gymnasiums Corveystraße. Damit waren etwa 40% der Hamburger Ruderschulen am Start vertreten - ein Rekordergebnis. Auch aus den benachbarten Bundesländern waren Schüler mit dabei: aus Lübeck, Achim und Verden. "Schnellster bzw. Schnellste des Tages" über 1000m: Ferdinand Heinrich und Isa Bruns mehr...



Frank Buchholz mit seinem Nachfolger Philipp Kürschner auf der Terrasse des Schülerbootshauses. Von links: Vorsitzender Gunther Sack, Ehrenmitglied Thomas Sielenkämper, Philipp Kürschner, Frank Buchholz und Ehrenvorsitzender Werner Niemeyer.
25.02.2011
Frank Buchholz zurückgetreten

Am Sonntag, dem 13.2.2011, fand im Schülerbootshaus der Stadt Hannover der 59. ordentliche Verbandsrudertag des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen e.V. (SRVN) statt.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand der Rücktritt von Frank Buchholz von seinem Vorstandsamt als Beisitzer. Vorsitzender Gunther Sack würdigte dessen Engagement für den SRVN. Die Versammlung wählte ihn zum Ehrenmitglied. mehr...




Ergometer-Wettfahrt in Hamburg
23.02.2011
Meldeergebnis zur 20. Ergometer-Wettfahrt in Hamburg

Am Samstag, den 26. Februar 2011 findet die 20. Ergometer-Wettfahrt des Hamburger SRVerbandes statt, die größte Veranstaltung unter Hamburgs Schülern. Mit 387 Meldungen ist in diesem Jahr ein weiterer Melderekord zu verzeichnen, weshalb die Schüler/-innen an diesem Tag von 11 Uhr bis 18.30 Uhr um den Sieg kämpfen. Ort ist seit nunmehr vier Jahren die Aula des Gymnasiums "Corveystraße" mehr...



FSJ-Stelle in Wiesbaden
25.01.2011
FSJ-Stelle in Wiesbaden

Du wartest auf einen Studienplatz? Du willst dich vor der Ausbildung orientieren? Du willst dich im Rudern einbringen? Dann bist Du hier richtig.
Die Rudergesellschaft Wiesbaden Biebrich 1888 und die Elly-Heuss-Schule-Wiesbaden bieten auch für 2011/2012 wieder einen Platz für eine/n FSJler/lerin an. mehr...




Kurfürst-Balduin-Gymnasium in Münstermaifeld
13.01.2011
BDSR tagt 2011 in Münstermaifeld

Am 19. März führt der Bund Deutscher Schülerruderer seine Bundessitzung bei den KuBaRuderern in Münstermaifeld durch. Damit geht der Bund, der 1955 von den Schülerruderverbänden Nordwestdeutschlands gegründet wurde, zum ersten Mal nach Rheinland-Pfalz. Die Tagung findet am Kurfürst-Balduin-Gymnasium statt und ist für die Zeit von 9.30 bis 15.00 Uhr geplant. Schwerpunkt der Beratungen werden wieder die schulsportlichen Ruderwettkämpfe sein. mehr...



Der Weihnachtsmann bei Caro
24.12.2010
Frohes Weihnachtsfest

Der Vorstand wünscht allen unseren Mitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie anschließend einen entspannten Jahresausklang und einen guten Start in 2011.

Hans-Thomas Rehbein, Dr. Thomas Woznik, Heinz Freund




22.12.2010
Termine 2011

Zur Orientierung unserer Mitglieder gibt der Vorstand bereits bekannte und wichtige Termine (Wettbewerbe, Versammlungen, etc.) für das Jahr 2011 bekannt. mehr...



Siegerehrung für die Achterteams beim Sprintcup 2010 in Hannover.
17.12.2010
Sprintcup-Serie für Schülerteams

Im November trafen sich in Hannover die Verantwortlichen für die Schülerregatten in Bramsche (Michael Denneberg) und an der Schillerschule Hannover (Frederik Stoll) sowie die beiden Vorstandsmitglieder des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen Gunther Sack und Peter Tholl. Es fehlte Holger Römer als Vertreter der Schülerregatta in Kassel, der leider in der Nähe von Göttingen im Stau stand. Ziel des Treffens: Eine Sprintcup-Serie für Schüler-Achter und Schülerinnen-Doppelvierer. mehr...



Der Nikolaus begrüßt die Aktiven.
17.12.2010
Nikolausrudern in Osnabrück

Am 6.12.2010 fand das 13. Nikolausrudern des Ruderriege Carolinum statt. Trotz winterlicher Temperaturen hatten sich über 130 Schülerinnen und Schüler am Bootshaus eingefunden. Vormittags wurde von Helfern der Steg von Eis und Schnee befreit. Ein befreundeter Schiffsführer fuhr mit seinem Schiff auf dem Kanal einmal auf und ab, um das Tauen des Eises zu beschleunigen. mehr...



Schülerinnenlauf über 8 km, Mitte: Ann-Carolin Malade, Shalida Dreischmeier (re), Leslie Matthiesen (alle MCG)
10.12.2010
Alsterlauf der Ruderinnen und Ruderer 2010

Traditionell am 1. Samstag im Dezember trafen sich Hamburgs Schüler-Ruderinnen und -Ruderer zum Lauf um die Alster. Für die einen ist es ein aktueller Test über den Stand des Wintertrainings, für die anderen eine Fitnessprüfung nach dem Motto: Schaffe ich die 7,5 Km im Laufschritt, ohne zwischendurch zu gehen?
Im Hauptlauf gab es ein dramatisches Finale zwischen Thiemo Tobien (GRVH) und Torben Neumann (STS Bergedorf), welches Erstgenannter auf der Ziellinie für sich entscheiden konnte. mehr...




Campus der TU Dortmund
6.12.2010
Rudersymposium in Dortmund

Anfang Dezember fand vom 3. bis 5. 12. das Rudersymposium des Deutschen Ruderverbandes in der TU in Dortmund statt. Mit dabei auch viele Schülerruderer, wie unser Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein oder Stellvertreter Dr. Thomas Woznik. mehr...



Hans-Thomas Rehbein (rechts) in einer Versammlungspause mit dem Bayerischen Landesvorsitzenden
6.11.2010
Hans-Thomas Rehbein beim Jugendrudertag bestätigt

Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein und Stellvertreter Dr. Thomas Woznik reisten zum 31. Oktober als Delegierte zum Jugendrudertag nach Schweinfurt. Zentrale Ereignisse: Die Vorstandswahlen sowie Arbeitskreise u.a. zum Rudern an den Schulen im Zusammenhang mit G8.
Bei den Vorstandswahlen aus der Sicht des Bundes Deutscher Schülerruderer bedeutsam: Ein ehemaliger Schülerrüderer aus Osnabrück und jetziger Landesjugendleiter von Bayern, Moritz Petri, wurde Nachfolger von Lothar Drnec. Unser Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein wurde in seinem Amt als Referatsleiter für Schülerrudern von der Versammlung bestätigt. mehr...




Die drei Caro-Bundessieger mit den Trainern gemeinsam auf dem Treppchen.
22.10.2010
Vier Bundessiege nach Niedersachsen beim Bundesfinale Jugend-trainiert

Vom 19. bis 23. September 2010 fanden in Berlin-Grünau die Ruderwettkämpfe des Bundesfinales „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Bei schönem Herbstwetter und einer guten Organisation gab es spannende und hochklassige Rennen.
Erfolgreichstes Bundesland war mit großem Vorsprung Niedersachsen mit vier ersten, zwei zweiten und einem dritten Platz. Es folgten: Brandenburg (2/0/0), Berlin (1/2/0), Nordrhein-Westfalen (1/1/0), Hessen (0/2/2), Sachsen (0/1/3), Schleswig-Holstein (0/0/2) und Hamburg (0/0/1). mehr...




Siegerehrung im Gig-Doppelvierer der Jungen durch den SRVN-Vorsitzenden Gunther Sack und das Vorstandsmitglied der Deutschen Ruderjugend Hans-Thomas Rehbein. Es gewann das Greselius-Gymnasium Bramsche mit Hauke Baumfalk, Vanja Cobec, Patrick Kuhlmann, Mal
22.10.2010
Niedersachsen dominiert Schüler-Ruderpokal 2010

Am 12. September fanden auf dem Maschsee in Hannover im Rahmen einer gut besuchten Regatta des Schüler-Ruderverbandes Niedersachsen (SRVN) die Rennen um den Schüler-Ruderpokal statt. Leider gab es in diesem Jahr nur insgesamt 20 Meldungen in den sieben Rennen von Schulen aus Niedersachsen, Hessen und Schleswig-Holstein.
Mit 47 Punkten gewann das Greselius-Gymnasium Bramsche den Schüler-Ruderpokal deutlich vor dem Titelverteidiger Gymnasium Carolinum Osnabrück (36 Punkte) und der Angelaschule Osnabrück (21 Punkte). mehr...




Zahlreiche Zuschauer im Zielbereich erwarten das Achterrennen, für das fünf Teams gemeldet hatten.
02.07.2010
Landesentscheid in Niedersachsen

Am 13. und 14.6.2010 fand in Hannover der Landesentscheid im Rudern des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Bei herrlichem Sommerwetter sorgte ein souveränes Organisationsteam unter Regattaleiter Gunther Sack für einen reibungslosen und fairen Ablauf des Wettkampfes. mehr...



Siegerehrung beim Landesentscheid
13.06.2010
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Hessen

Mehr als 600 Schülerinnen und Schüler nahmen am 12. und 13. Juni beim Landesentscheid "Jugend-trainiert" in Hanau teil. Der Gesamtsieg über alle Wettbewerbe ging nach Limburg. Die Tilemann-Schule wiederholte damit ihren Erfolg von 2009 und verwies die Hanauer Karl-Rehbein-Schule (KRS) auf den zweiten Platz. Vor einem Jahr musste die KRS noch mit dem fünften Rang Vorlieb nehmen. Mit drei Teams qualifizierte sich das Friedrichsgymnasium aus Kassel für das Bundesfinale in Berlin. mehr...



Frühjahrslangstreckenregatta des Hamburger Schülerruderverbandes
02.06.2010
Frühjahrslangstrecke in Hamburg

Zum ersten Leistungsvergleich auf dem Wasser im Jahr 2010 waren insgesamt 59 Gig Vierer aus 11 Hamburger Schulen am Start. Großer Andrang herrschte bei den Rennen der Neulinge und Anfänger, bei denen es für die Kursruderer der Oberstufe vor allem darum ging, die ersten Erfahrungen auf einer langen Strecke machen. mehr...



Schülerruderer vom Carolinum Osnabrück 2009 auf dem Neckar bei Gundelsheim mit der Burg Horneck.
24.05.2010
Wanderruderstatistik der Schulen

Im „Rudersport“ 5/2010 ist die Statistik für das Fahrten- und Wanderrudern 2009 erschienen. Zehn Schulen haben im vergangenen Jahr ihre Fahrten beim DRV gemeldet. Es ist zu wünschen, dass alle Schulen, die Wanderfahrten durchführen, sich an diesem Wettbewerb beteiligen. Besonders erfolgreich die Schulen in Osnabrück. mehr...



Rudern vor der Skyline in Frankfurt bei der 1. Frankfurter Stadtmeisterschaften
20.05.2010
Schülerwettbewerbe am Main im Aufwärtstrend

Am 11. Mai veranstaltete der Schülerruderverband Hessen e. V. seine 5. Talentregatta in Hanau, Oliver Palme organisierte anlässlich des Frankfurter Ruderfestes 2010 die 1. Frankfurter Stadtmeisterschaften vor der Skyline Frankfurts. Während die Talentregatta ein neues Rekordmeldeergebnis verzeichnen konnte, stand dem die Frankfurter Schüler- und Studentenregatta nicht viel nach. mehr...



Fortbildungen in Hanau und Frankfurt
09.05.2010
Lehrerfortbildungen in Hessen

Verschiedene Institutionen wie der Hessische Ruderverband und das Didaktische Forum Hessen veranstalteten im April für Lehrer Fortbildungsveranstaltungen in Frankfurt und Hanau. Insgesamt wurden damit fast 50 Lehrer in Hessen im Rudern fortgebildet. Damit setzen die Initiatoren, der DRV-Pressesprecher Oliver Palme und der Vorsitzende des SRVbHessen, Dr. Thomas Woznik bei der Kompetenzentwicklung wichtiger Multiplikatoren im Schulbereich an und versuchen Defizite, die im universitären Bereich zu beobachten sind, zu vermindern.
mehr...




Sponsor Peter Strohbecke, Täuferin Anja Schnieders, Protektor Peter Tholl, Täufer Dr. Fritz Brickwedde und Schulleiter Helmut Brandebusemeyer.
08.05.2010
Carolinum Osnabrück feiert Ruderfest

Am 2.5.2010 fand das Ruderfest der Ruderriege Carolinum statt. Fast 500 Besucher verfolgten das Nonstop-Programm an Land und auf dem Wasser. Es begann mit dem Vorstellen der Trainingsmannschaften. 15 Vierer, zwei Achter und ein Zweier passierten in einem Bootskorso die am Ufer stehenden Besucher.

Höhepunkt des Tages war die Taufe von zwei neuen Baumgarten-Gigs, welche nach den Taufakten unter den Klängen der Caro-Bigband aufs Wasser gingen. mehr...




Titelseite „Jahresbericht 2009“
01.05.2010
„Jahresbericht 2009“ der RR Carolinum

Der Jahresbericht der Ruderriege Carolinum Osnabrück ist erschienen. Dabei handelt es sich bereits um die 29. Ausgabe. In dem durchgehend vierfarbigen Heft sind auf 168 Seiten die Ereignisse des abgelaufenen Jahres aufgeführt. Ausführlich beschrieben werden das Ruderfest, die vier Ruderwanderfahrten, die wichtigsten Regatten sowie die Ereignisse im Zusammenhang mit der Anfängerausbildung. Viel Platz wird den beliebten Berichten der einzelnen Mannschaften eingeräumt.
Interessenten können den Bericht kostenlos telefonisch (Tel. 0541/3234381) oder per eMail (info at ruderriege-carolinum.de) anfordern.




Vor der Bootstaufe am Bootshaus des SRV Wannsee (Foto: A. Knoll)
20.04.2010
Schülerruderverband Berlin tauft 7 neue Boote

Am vergangenen Wochenende lud der SRV Berlin zum Auftakt der Rudersaison zur Bootstaufe ans Schülerruder-Bootshaus am Wannsee. Es galt 7 Boote sowie deren 20 Schwesternschiffe zu taufen. Bei herrlichem Sonnenschein konnte der Vorsitzende des Verbandes, Holger Niepmann, nahezu zweihundert Zuschauer sowie zahlreiche Prominente aus Sport und Politik und von den Medien begrüßen. Darunter die vielfache Olympiasiergerin Katrin Boron, Staatssekretär Härtel, Bürgermeister Kopp sowie der Vorsitzende des LSB Berlin Böger u.v.a.m. mehr...



17.04.2010
Im Mai drei Schülerregatten in Hessen

Im Mai finden in Hessen drei Schülerregatten statt.
Am 11. Mai, die Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen, am 14. Mai die 1. Frankfurter Schüler- und Studentenregatta sowie am 26. Mai die traditionelle Schülerregatta in Kassel.

Neu in diesem Jahr die 1. Frankfuter Schüler- und Studentenregatta, die Rahmen eines großen Ruderfestes in der Mainarena vor der Skyline Frankfurts veranstaltet wird. mehr...




Ehrenmitglied Heinz Freund gratuliert Dr. Woznik zu Wiederwahl
19.03.2010
Vorsitzender Dr. Woznik als Vorsitzender wieder gewählt

Am 11. März trafen sich die Vertreter der Schülerruderiegen des Schülerruderverbandes Hessen e.V. im Bootshaus der Weilburger Rudervereins, in dem die SRR des Philipinums ihr Zuhause hat. Gastgeber Hans-Werner Bruchmeier sorgte für ein sehr angenehmes Tagungsklima durch eine gelungene Vorbereitung. Im Laufe der dreistündigen Tagung wurden Dr. Thomas Woznik (Hanau) und Klaus Reitze (Kassel) in Ihren Ämtern als Vorsitzender und Kassenwart bestätig. Holger Römer als Stellvertreter stand in diesem Jahr nicht zur Wahl. mehr...



Versammlungsteilnehmer der Bundestagung
04.03.2010
Vorstand bei der Bundestagung in Hamburg bestätigt

Nach Abschluss des 2. Rudersymposiums des BDSR am 27. Feb. 2010 lud unser Verband am darauf folgenden Sonntag zu seiner jährlich stattfindenden Bundessitzung ein. In diesem Jahr in das Bootshaus der RG Hansa Hamburg an der zugefrorenen Außenalster. Programmpunkte in diesem Jahr: Vorstandswahlen und Themen wie Rückschau Rudersymposium, Jugend-trainiert-für-Olympia sowie Schülerachter-Sprintcup. Unser Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein wurde in seinem Amt bestätigt.
mehr...




Die Organisatoren des Rudersymposiums H.-T. Rehbein und R. Rauhut (v.l.)
28.02.2010
2. Rudersymposium für Schul- und Schülerrudern in Hamburg

Mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die Vorsitzenden Hans-Thomas Rehbein (BDSR) sowie Roland Rauhut (Hamburger SRVb) am 27. Februar zum 2. Rudersymposium des BDSR in Hamburg begrüßen. Die Organisatoren vom Hamburger SRVb hatten 10 Referenten gewinnen können, wie bspw. Prof. U. Hartmann und Prof. K. Mattes, die Aktuelles zur Rudertechnik und verschiedene aktuelle Informationen zu unterschiedlichen Facetten des Rudertrainings bieten konnten. mehr...



20.02.2010
Symposium zum Schul- und Schülerrudern in Hamburg

Über 70 Teilnehmer haben sich für das 2. Rudersymposium unseres Verbandes in Hamburg am 27. Feb. 2010 angemeldet.
Die Teilnehmer kommen vorwiegend aus dem Norddeutschen Raum, aber auch Gäste aus dem Süden nehmen den weiten Anreiseweg auf sich.
Referenten wie Prof. Dr. Hartmann (Leipzig) und Prof. Dr. Klaus Mattes aus Hamburg sowie weitere 6 Referenten aus dem Nordeutschen Raum bis Frankfurt haben Ihr Kommen zugesagt. mehr...




SRVN-Vorsitzender Gunther Sack mit Referent Peter Tholl.
14.02.2010
Lehrgang: „Steuern von Ruderbooten“ in Hannover

Am 6. Februar 2010 führte der Schüler-Ruderverband Niedersachsen (SRVN) im Schüler-bootshaus der Stadt Hannover einen Lehrgang unter dem Thema „Steuern von Ruderbooten auf Bundeswasserstraßen“ durch. Zu dem Lehrgang hatten sich 35 Teilnehmer angemeldet. SRVN-Vorsitzender Gunther Sack begrüßte als Referenten für diese Fortbildung Peter Tholl, Protektor der Ruderriege Gymnasium Carolinum Osnabrück.
Inhalte des ganztägigen Lehrgangs waren: die juristische Situation, Aufgaben des Steuermanns, Ruderbefehle, Ruderboote steuern und führen, Binnenschifffahrtsstraßenordnung und das Lesen von Fahrtenbeschreibungen. mehr...




04.02.2010
Sitzung des Referats Schülerrudern im hessischen Weilburg

Unter Leitung unseres Vorsitzenden Hans-Thomas Rehbein trafen sich auf Einladung des Hessenvertreters Hans Werner Bruchmeier die Mitglieder des Referats Schul- und Schülerrudern der Deutschen Ruderjugend zu ihrer turnusmäßigen Sitzung im hessischen Weilburg.
Zentrales Thema war die Entwicklung des Bundeswettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“, der in fast allen klassischen Sportarten einen Rücklauf der Teilnehmerzahlen zu verzeichnen hat. mehr...




23.01.2010
Symposium zum Schul- und Schülerrudern in Hamburg

Am 27. Februar veranstaltet der Bund Deutscher Schülerruderer und der Hamburger Schüler-Ruderverband in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg das 2. Symposium für Schul- und Schülerrudern. Die Beiträge beziehen sich auf die Entwicklung der Rudertechnik, die Verbesserung konditioneller Voraussetzungen sowie auf organisatorische Hinweise zur Gestaltung des Ruderns an der Schule. mehr...



Hamburg
11.01.2010
Bundestagung in Hamburg

Am 28. Februar 2010 findet die Bundestagung des Bundes Deutscher Schülerruderer im Bootshaus der RG Hansa Hamburg statt. Geplant ist die Tagung von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Parallel dazu wird ein Programm für die Begleiter organisiert, das u.a. einen Rundgang durch die Hamburger Hafencity enthält. mehr...



Weihnachten 2009
24.12.2009
Frohe Weihnachten

Zum Jahresende wünschen wir allen unseren Mitgliedern und Förderern des Schülerruderns ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Der Vorstand: Hans-Thomas Rehbein, Dr. Thomas Woznik, Heinz Freund




23.12.2009
Termine zum Schülerrudern 2010

Die für das Jahr 2010 bekannten Termine können unter der Kategorie "Termine" bei "WeRwo" eingesehen werden. Hier erhält man auch weitere Informationen, wie Ausschreibungen, Anmeldeformulare, etc. Zu den einzelnen Terminen gelangt man, indem man bei WeRow unter weitere Termine die Kategorie "Schülerrudern" auswählt und mit "Go!" startet.

Termine mit regionaler Bedeutung können Sie den Terminkalendern unserer Landesverbände entnehmen, die Sie unter dem Button "Mitglieder" finden.




Die Ruder-DVD 2009 mit vielen neuen Inhalten
24.11.2009
Neue Ruder-DVD 2009

Anfang Dezember wird die neue Ruder-DVD 2009 erscheinen. Im Vergleich zur Ruder-CD 2003 sind neue von verschiedenen Autoren bearbeitete Kapitel hinzugekommen: bspw. Riemenrudern , Krafttraining, Stabilisation und Ergometerrudern. etc. Die Ruder-DVD eignet sich bspw. als Weihnachtsgeschenk für interessierte Ruderinnen und Ruderer und kann ab sofort unter Ruder-DVD bestellt werden.
mehr...




Gäste bei der Bootstaufe zum 100jährigen Jubiläum
28.10.2009
100 Jahre Gymnasial Ruder Verein „Hamburg“ am Wilhelm-Gymnasium

Nun hat auch Hamburg seinen 100jährigen Schülerruderverein. Am 10. September wurde dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen feierlich begangen. Begonnen wurde die Feier mit einer kleinen Regatta vor dem Bootshaus des Der Hamburger und Germania RC, mit dem der GRV„H“ seit Jahren eng kooperiert. Als Gast mit dabei unser 1. Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein. mehr...



Siegerehrung beim Schülerachter-Sprintcup der DRJ im September in Hannover. Sieger das Friedrichsgymnasium Kassel, vor dem Gymnasium Carolinum Osnabrück und der Schillerschule Hannover. Platz 4 belegte Friedrich-Schiller-Gymnasium Pre
12.10.2009
Schülerachter-Sprintcup

Während des Bundesfinales „JtfO“ in Berlin hatte der Jugendsekretär der DRJ Nils Budde am 23.9.2009 zu einer Gesprächsrunde an der Regattastrecke ins „Café Olympia“ eingeladen. Daran nahm auch Arne Simann von der Ruder-Bundesliga teil. Es ging darum, das Interesse der rudernden Schulen an einem Sprintcup zu ermitteln. mehr...



Den Gig-Doppelvierer der Mädchen WKII gewann die Lauenburgische Gelehrtenschule Ratzeburg vor dem Greselius-Gymnasium Bramsche und dem Herder-Gymnasium Minden.
30.09.2009
Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“

Vom 22. bis 26.9.2009 fand in Berlin das Bundesfinale des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Der Wettbewerb wurde vor 40 Jahren ins Leben gerufen. Die Ruderwettbewerbe wurden auf der Olympiastrecke von 1936 in Grünau ausgetragen. mehr...



Den Mixed-Gig-Doppelvierer gewann das Greselius-Gymnasium Bramsche vor dem Carolinum und der Angelaschule Osnabrück.
20.09.2009
Deutscher Schülerruderpokal 2009

Am Sonntag, dem 13.9.2009, fanden auf dem Maschsee in Hannover die Rennen um den Deutschen Schülerruderpokal statt. Bei dieser Meisterschaft für die 17- bis 19-jährigen Schüler werden sieben Rennen ausgetragen, für die es jeweils Punkte gibt. An dieser Meisterschaft nahmen Schulen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Schleswig-Holstein, Berlin und Rheinland-Pfalz teil. mehr...



22.07.2009
RBL Schüler-Cup 2010

Dazu schreibt Arne Simann am 4.7.2009 auf der Homepage der RBL: „ Nach dem erfolgreichen Start der Ruder-Bundesliga (RBL) in ganz Deutschland und des erfolgreich im Rahmen der RBL durchgeführten Schüler-Cup-Rennens, haben sich die Organisatoren der RBL und der DRV aufgrund der großen Nachfrage von Schulen, Protektoren und Vereinen entschlossen, im kommenden Jahr einen RBL-Schüler-Cup in enger Abstimmung mit der DRJ ins Leben zu rufen. … Für die Jungen der Altersklasse 16 – 18 Jahre wird im Rennachter gerudert, die gleichaltrigen Mädchen treten im Renn-Doppelvierer an. …“ Weiterlesen



22.07.2009
DRV-Wanderruderpreis 2008 an Carolinum aus Osnabrück

Den DRV-Wanderruderpreis 2008 („Winsauer-Preis“) bei den Schülerruderriegen gewann das Gymnasium Carolinum (45373 Punkte), vor dem Ratsgymnasium Osnabrück (16480 Punkte), der Thomas-Mann-Schule Lübeck (12865), dem Max-Planck-Gymnasium Dortmund (4998 Punkte) und der Evangelischen Internatsschule Gaienhofen (2637 Punkte). mehr...



Spannendes Achterfinale
07.07.2009
Friedrichsgymnasium Kassel mit drei Mannschaften in Berlin

Am vergangenen Wochenende starten Hessens Schülerruderer beim Landesentscheid „Jugend-trainiert-für-Olympia“ in Kassel um ihre Landesmeister und die Vertreter beim Bundesfinale im Berlin zu ermitteln. In der Summe am erfolgreichsten ruderten die Schülerinnen und Schüler von der Tilemannschule in Limburg vor den traditionell starken Ruderern vom Friedrichsgymnasium aus Kassel, die wiederum die meisten Teilnehmer Hessens für Berlin stellen. mehr...



Gig-Vierer kurz vor dem Ziel auf der Außenalster
2.7.2009
55. Verbandsregatta des Hamburger Schülerruderverbandes

Die diesjährige Verbandsregatta des Hamburger Schülerruderverbandes im Juni stand ganz im Zeichen der starken Gäste aus Preetz, einem kleinen Ort an der Schwentine in Schleswig Holstein. Mit 8 Siegen gehörten die Preezer zur erfolgreichsten Schule der Veranstaltung vor den Schülerinnen und Schülern des Hamburger Mattias Claudius Gymnasiums, welche insgesamt fünfmal am Siegersteg anlegen konnten. mehr...



Schulleiter Helmut Brandebusemeyer, Preisträger Moritz Burghardt und Olympiasieger Dr. Thomas Möllenkamp (1988 in Seoul mit dem Deutschland-Achter), dahinter das Denkmal von Karl dem Großen, Gründer des Carolinuns.
30.06.2009
Carolinum Osnabrück verleiht Pierre de Coubertin – Schulpreis

Als besondere Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Fach Sport hat das Niedersächsische Kultusministerium unter Mitwirkung des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. den Pierre de Coubertin –Schulpreis gestiftet. Die Verleihung des Preises unterstreicht den ganzheitlichen Bildungs- und Erziehungsanspruch des Schulsports. Der Preis erinnert an den Begründer der modernen Olympischen Bewegung, den Franzosen Pierre de Coubertin (1863 – 1937), und dessen Idee einer Olympischen Erziehung. mehr...



Einen ersten und zwei zweite Plätze gab es für die im Gig-Doppelvierer siegreichen Caro-Jungen. Am Siegersteg von links: Jan-Moritz Bredlich, Darius Mey, Lukas Hafer, Dennis Timm und Steuermann Marius Bartke; dahinter die Trainer Albert Kowert und Steffe
30.06.2009
Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Niedersachsen

Am 14./15.6.2009 fand auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Für die ausgeschriebenen 15 Rennen hatten 16 Schulen insgesamt 128 Meldungen abgegeben. Die meisten Meldungen (20) gab es im Gig-Doppelvierer der Jungen Wettkampfklasse II.
Erfolgreichste Schule war das Gymnasium Carolinum mit sechs Siegen, gefolgt vom Greselius Gymnasium Bramsche und dem Gymnasium Bersenbrück mit jeweils drei Siegen. mehr...




Start beim Landesentscheid in Kassel
26.06.2009
Landesentscheid "Jugend-trainiert" in Hessen mit gutem Meldeergebnis

Für den 4. und 5. Juli 2009 werden Hessens Schülerruderinnen und –ruderer nach Kassel zum Landesentscheid „Jugend-trainiert“ reisen, um dort einerseits die „Berlin-Fahrkarten“ des Bundesfinales auszurudern, andererseits insbesondere in den jüngeren Wettkampfklassen die Besten im Lande zu ermitteln. In diesem Jahr konkurriert der Landesentscheid mit dem Bundeswettbewerb des Jungen- und Mädchenruderns in München, was dann auch zu geringeren Teilnehmerzahlen im Vergleich zu sonst führt. Trotz allem sind die Viererwettbewerbe, die zum Bundesfinale führen mit bis zu 15 Booten gut besetzt. mehr...



Berliner Frühjahrsregatta auf dem kleinen Wannsee
10.06.2009
Berliner Schülerruderer starten in die Saison

Die erste Möglichkeit, die ruderischen Leistungen zu überprüfen, nutzten am 13. Mai 2009 über 540 Schülerinnen und Schüler von 14 Schulen bei der traditionellen Frühjahrsregatta der Berliner Schulen auf dem Kleinen Wannsee. In 27 Rennen konnten sich 12 Schulen in die Siegerlisten eintragen. Am erfolgreichsten war die Flatow-Oberschule aus Köpenick mit 10 Siegen mehr...



Siegerehrung bei der Talentregatta des SRVbHessen in Wiesbaden
30.05.2009
Schülerruderverband Hessen stemmt zwei Regatten innerhalb von zwei Tagen

In der vergangenen Woche hatten die Mitglieder des Schülerruderverbandes Hessen alle Hände voll zu tun. Galt es doch zwei Regatten im Norden und Süden des Landes in Kassel und in Wiesbaden zu organisieren und zu beschicken, und das an aufeinander folgenden Tagen. Am 26. Mai die traditionelle Schülerregatta, ausgerichtet vom Schulruderzentrum Kassel um Klaus Reitze und Holger Römer, andererseits die einen Tag vorher stattfindende so genannte Talentregatta in Wiesbaden, welche in diesem Jahr vom Schulsportzentrum Wiesbaden um Dr. Dirk Schreiber organisiert wurde. mehr...



Titelseite
26.05.2009
Jahresbericht der RR Carolinum erschienen

Der 192 Seiten umfassende „Jahresbericht 2008“ der Ruderriege Carolinum Osnabrück ist erschienen. In dem durchgehend vierfarbigen Heft sind alle Ereignisse des abgelaufenen Jahres aufgeführt, die einzelnen Mannschaften blicken zurück und die vier Ruderwanderfahrten werden ausführlich beschrieben.

Auch die ehemaligen Schüler kommen ausführlich zu Wort. Von bundesweitem Interesse sind dabei sicherlich die Ausführungen von Jan Tebrügge und Lutz Ackermann im Zusammenhang mit der gescheiterten Teilnahme an der Olympiade in Peking. Abgerundet wird der Bericht mit einem umfangreichen Statistikteil.

Interessenten können den Bericht kostenlos telefonisch anfordern (Tel. 0541/3234381) oder per eMail (info [at] ruderriege-carolinum.de)
Aktuelle Infos gibt es unter: www.ruderriege-carolinum.de




Start bei der Schülerregatta in Kassel
24.05.2009
1200 Starter bei der Schülerregatta in Kassel

Am Mittwoch, den 27.Mai, wird wieder Hochbetrieb an und auf der Fulda herrschen. Dann findet die Regatta des Schülerruderverbandes Hessen statt, die jedes Jahr vom Schulruderzentrum Kassel unter Leitung von Klaus Reitze ausgerichtet wird. Es handelt sich um die größte regelmäßig stattfindende Schulsportveranstaltung in Hessen.
Die Teilnehmer kommen aber nicht nur aus Hersfeld, Frankfurt oder Weilburg. Die Mehrzahl der Ruderinnen und Ruderer stammen aus Osnabrück, Hamm und Münster. mehr...




Vorsitzender Hans-Thomas Rehbein mit stellvert. Schulleiter StD Lemper
17.03.09
Themen der 2. Bundessitzung

Am Samstag, den 7. März hat der Bund Deutscher Schülerruderer seine diesjährige Bundessitzung durchgeführt. Die Tagung fand in Osnabrück in der Cafeteria des Gymnasiums Carolinum statt und war durch dessen Protektor Peter Tholl bestens vorbereitet. Während es für die Begleitungen eine Stadtführung mit anschließendem Museumsbesuch gab, wurden die Teilnehmer der Tagung durch den stellvertretenden Schulleiter Herrn StD Johannes Lemper begrüßt. Neben den Delegierten der Schülerruderverbände und -riegen und zwei Ehrenmitgliedern nahmen Ruderlehrkräfte aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Niedersachsen als Gäste teil.
mehr...




Die Ansicht von der Straßenseite.
17.03.2009
Besuch des Ruderzentrums in Eversburg

Im Anschluss an die Bundessitzung besuchten die Teilnehmer das Ruderzentrum in Eversburg. Peter Tholl zeigte den Gästen die fünf Bootshallen, die von der Schulen der Schüler-Ruder-Gemeinschaft mit ca. 700 Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Dabei handelt es sich um folgende Schulen: Angelaschule, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Gesamtschule Schinkel, Graf-Stauffenberg-Gymnasium, Gymnasium Carolinum, Gymnasium in der Wüste, Ratsgymnasium und Ursulaschule. mehr...



Peter Tholl (links) und Hans-Thomas Rehbein (rechts) bei OS 104,8
16.03.2009
BDSR bei OS-Radio 104,8

Anlässlich der Bundestagung in Osnabrück organisierte der ortsansässige Protektor Peter Tholl vom Carolinum eine einstündige Interviewrunde bei OS-Radio 104,8. Teilnehmer er selbst sowie unsere 1. + 2. Vorsitzenden Hans-Thomas Rehbein und Dr. Thomas Woznik. Im Rahmen der Sendung „Kreisradio“ informierten unsere drei Verbandsvertreter die Hörer über die Aktivitäten und Ziele des Bundes sowie über dessen Struktur. mehr...



Die Versammlungsteilnehmer vor dem Caro-Cafe
09.03.2009
Bundestagung in Osnabrück

Am 7. März tagten die Mitglieder unseres Verbandes bei der Ruderriege des Carolinums in Osnabrück. Begrüßt wurde die Versammlung durch den stellvertretenden Schulleiter Johannes Lemper. Anschließend hieß der 1. Vorsitzende, Hans-Thomas Rehbein, u.a. den Jugendsekretär der DRJ, Nils Budde, Gäste aus Dresden, Potsdam, Berlin, Gaienhofen, Frankfurt, Kassel, Münstermaifeld, Hamburg, Hannover, Stolzenau, Hankensbüttel und Münster willkommen. mehr...



17.02.2009
Bundessitzung mit „Osnabrücker Abend“

Am Vorabend der Bundessitzung, am Freitag, dem 6.3.2009, treffen sich die Sitzungsteilnehmer nach dem Empfang im Rathaus (18.00 Uhr) zum „Osnabrücker Abend“ im „Holling“. Die Traditionsgaststätte in der Hasestraße 5 gibt es schon seit über 200 Jahren. Zu dem gemütlichen Beisammensein haben auch Ruderprotektoren aus Osnabrück und Umgebung ihr Kommen zugesagt.

Einen Einblick in die Speisekarte gibt es unter: www.gaststaette-holling.de




Das Osnabrücker Ruderzentrum mit dem Bootshafen im Winter, rechts die Bootshallen der Schulen.
03.02.2009
Änderung im Programm der Bundessitzung

Der gemeinsame kulturelle Teil der Bundessitzung findet am Samstag um 19.00 Uhr im Ersten unordentlichen Zimmertheater (Lohstraße 45 a) statt. Für die Teilnehmer an der Bundessitzung gibt es in Verbindung mit der Besichtigung des Ruderzentrums im Bootshaus Kaffee und Kuchen (gegen 17.00 Uhr). Im Anschluss an die Theateraufführung (gegen 21.00 Uhr) besteht im „La Vecchia-Citta“ die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen.

Das Münsteraner „Theater in der Kreide“ (TiK) gestaltet im Ersten unordentlichen Zimmertheater einen Franz-Xaver-Kroetz-Abend. „Ich bin das Volk“ hat der Autor von „Kir Royal“ seine Gesellschaftskritik getauft. Das TiK präsentiert mit viel schwarzem Humor diese „volkstümlichen Szenen aus dem neuen Deutschland“. In der Tradition des Marktplatztheaters wird das Stück auf einer Mittelpunktsbühne gespielt, die Zuschauer bilden einen geschlossenen Ring um das turbulente Geschehen.

Weitere Infos gibt es unter: www.zimmertheater.com




Das Osnabrücker Rathaus.
20.01.2009
Empfang im Osnabrücker Rathaus

Die Bundessitzung des BDSR vom 6. bis zum 8.3.2009 in Osnabrück beginnt am Freitag um 18.00 Uhr mit einem Empfang im Friedenssaal des Rathauses durch Bürgermeister Burkhard Jasper. Hier wurde 1648 das Ende des Dreißigjährigen Krieges verkündet.

Anmeldungen zur Bundessitzung und zum Rahmenprogramm sind zu richten an Peter Tholl.




Prosit Neujahr!
02.01.2009
Neujahr 2009

2008 ist vorüber: Wir hoffen, alle unsere Mitglieder konnten ein besinnliches Weihnachtsfest begehen und hatten einen gelungenen Jahreswechsel.
Der Vorstand unseres Verbandes wünscht Ihnen einen guten Start ins Neue Jahr 2009.

mehr...




Unser Ruderjahr startet mit dem Rats-Ergowettkampf in Osnabrück
28.12.2009
Termine 2009

Das Jahr 2009 wirft bereits seine Schatten voraus. Neben den Höhepunkten Bundesfinale "Jugend-trainiert" oder aber dem Schülerpokal sind viele andere Veranstaltungen bereits fest terminiert. Eine uns bekannte Auswahl finden Sie mehr...



Das Tagungshotel liegt ruhig im Zentrum Osnabrücks (Dom, Rathaus, Theater, Altstadt mit Kneipen und Restaurants, Fußgängerzone mit Geschäften in unmittelbare Nähe). Der Tagungsort ist nur 80 m entfernt.
26.12.2008
Bundessitzung 2009 in Osnabrück

Die Bundessitzung des BDSR findet vom 6. – 8.3.2009 in Osnabrück statt.

Es beginnt am Freitag mit einem Empfang im Rathaus und mit einem „Osnabrücker Abend“. Die Bundessitzung am Samstag findet im „Café Caro“ direkt neben dem „Dom-Hotel“ statt. Nachmittags ist die Besichtigung des Ruderzentrums im Stadtteil Eversburg vorgesehen. Parallel dazu wird am Samstag ein „Damenprogramm“ mit Stadtführung und dem Besuch verschiedener Museen angeboten. Der Abend klingt gemeinsam aus mit dem Besuch des neuesten Programms der „Lästerlotten“ in der Lagerhalle. Für Interessierte gibt es am Sonntag noch die Möglichkeit, die Ausstellung „2000 Jahre Varusschlacht“ in Kalkriese zu besuchen.

Die Anmeldungen sind bis zum 15.1.2009 zu richten an Organisator Peter Tholl.




Hans Thomas Rehbein nimmt Glückwünsche entgegen.
7.12.2008
Unser Verbandsvorsitzender feiert 60sten Geburtstag.

Am vergangen Wochenende feierte unser Verbandsvorsitzender Hans-Thomas Rehbein in Hamburg seinen 60sten Geburtstag. Im Rahmen eines Empfangs für seine Familie, Freunde, Kollegen usw. waren aus allen Teilen der Republik, u.a. der Ehrenvorsitzende des Hamburger Schülerruderverbandes, Hans-Dieter Kullack, alle Vorstandsmitglieder des Hamburger Schülerruderverbandes sowie der stellvertretende Vorsitzende im Bund, Dr. Thomas Woznik, unter den Gästen. Letzterer überbrachte die Glückwünsche aller Mitglieder des Bundes.

mehr...




Ein Caro-Achter beim Ruderfest
11.11.2008
Ruderriege Carolinum Osnabrück stellt sich vor

Die Ruderriege Carolinum Osnabrück zählt mit ca. 220 Schülern und einer Jahreskilometerleistung von über 150.000 Kilomtern zu einer der größten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Aktuelle Ausführungen zur Struktur, Organisation und zu den Tätigkeitsfeldern können ab sofort eingesehen werden: allgemeine Informationen, Ruderausbildung und Wanderfahrten

Aktuelle Nachrichten gibt es auf der Homepage der Ruderriege Carolinum




Siegerehrung im Jungen-Gig-4x+ WK II: Sieger: Sportgymnasium Dresden (SAC)
30.09.2008
Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ 2008

Vom 20. bis 25.9.2008 fand auf der Olympiastrecke von 1936 in Berlin-Grünau das diesjährige Bundesfinale des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Rudern statt. Überaus erfolgreich, was die Anzahl der Sieger anbelangt: Die Mannschaften aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Überraschungssieger kamen aus Bayern und Hessen.
mehr...




Der siegreiche Caro-Achter. Von links: Moritz Burghardt, Steffen Vollmer, Simon Hafer, Bastian Horstmann, Jan-Hinrich Krumwiede, Steffen Lüssenheide, Maximilian Schnitker, Lukas Wilm und Steuermann Henri Kuper.
15.09.2008
Schülerruderpokal geht an Carolinum Osnabrück

Am 14.9.2008 wurden auf dem Maschsee in Hannover im Rahmen der Schülerregatta des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen die Rennen um den Deutschen Schülerruderpokal ausgetragen. Startberechtigt sind bei diesem Wettbewerb der Schulmannschaften 17- bis 19-jährige Schüler/-innen. Gesamtsieger in diesem Jahr das Carolinum Osnabrück vor dem Greselius-Gymnasium Bramsche und dem Ratsgymnasium aus Osnabrück. mehr...


30.09.2011
Pokal der Talentregatta des SRVbHessen geht an das Karl-Rehbein-Gmynasium Hanau

Bei idealen Bedingungen: sommerlichen Temperaturen, strahlendem Sonnenschein und glattem Wasser gingen insgesamt 16 Teams aus Wiesbaden und Hanau an den Start. Dank die größeren Anzahl an Einzelsiegen insbesondere bei den Anfängerwettbewerben gewann den neuen Wanderpokal des Schülerruderverbandes Hessen für den Gesamtsieg das Karl-Rehbein-Gymnasium aus Hanau. mehr...



Auf dem Maschsee beim Schülerruderpokal
11.09.2008
Meldeergebnis Schülerruderpokal

Das Meldeergebnis zum Schülerruderpokal ist online.

Es kann beim Schülerruderverband Niedersachsen eingesehen werden.




Bundeswettbewerb "Jugend-trainiert-für-Olympia"
10.09.2008
Das Bundesfinale "Jugend-trainiert" rückt näher!

Kaum sind die Olympischen Spiele in Peking vorüber, geht es bei „JUGEND TRAINIERT…“ schon weiter: vom 21. bis 25. September 2008 findet in Berlin das 76. Bundesfinale statt.
Der BDSR wünscht allen Rudermannschaften gelungene Vorbereitungen und eine erfolgreiche Teilnahme. mehr...




Siegersteg am Schülerbootshaus in Hannover
30.07.2008
Bramsche dominiert den Landesentscheid in Niedersachsen

Nicht wie gewohnt Osnabrück sondern das Greselius-Gymnasium Bramsche war in diesem Jahr mit sechs Landessiegen die erfolgreichste Schule beim Landesentscheid in Niedersachsen. Diese Schule gewann auch überraschend das Achterrennen vor den beiden Osnabrücker Schulen, die in den letzten Jahren diesen Wettbewerb dominierten. Erfreulich: Insgesamt fünf Achter-Mannschaften stellten sich dem Starter.

mehr...




Landesentscheid in Niedersachsen
22.06.2008
6 Achter beim Landesentscheid JtfO in Niedersachsen

Am 29. und am 30.6.2008 findet auf dem Maschsee in Hannover der Landesentscheid des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Rudern statt. Zahlreiche Schulen haben ihre Teams für diese Meisterschaft gemeldet.
Regattaleiter Gunther Sack freut sich insbesondere darüber, dass es im Rennen der Jungen-Achter mit sechs Booten ein volles Feld gibt.
mehr...




Caro-Doppelvierer am Siegersteg
12.06.2008
Schülerregatta auf dem Alfsee bei Osnabrück

Am 8. Juni 2008 fand auf dem Alfsee bei Osnabrück eine Schülerregatta statt. In diese Veranstaltung integriert war der Landesentscheid für 13- und 14-jährige der Ruderjugend Niedersachsen. An den Wettkämpfen beteiligten sich Aktive aus insgesamt 29 Vereinen bzw. Schulen. Örtlicher Veranstalter der ausgezeichnet organisierten Regatta war das Ruderteam vom Gymnasium Bersenbrück mit Regattaleiter Peter van Roye.

mehr...




Landessieger im Achter: Goetheschule vor Friedrichsgymnasium Kassel
10.06.2008
Goetheschule Kassel gewinnt Hessisches Achterfinale

Beim Landesentscheidt “Jugend-trainiert” in Hessen am vergangenen Wochenende gingen in diesem Jahr die begehrten Berlin-Fahrkarten in alle Regionen. Die “Krone” des Rudersports, das Achterfinale, gewannen die Schüler von der Goetheschule aus Kassel. Sie erruderten sich in einem 5-Boote-Finale vor dem Friedrichsgymasium Kassel und der Leibnizschule aus Offenbach die begehrten 9 “Berlin-Tickets”. mehr...



Caro-Ruderinnen und -Ruderer im Sommer 2007 auf dem Main
9.06.2008
Schülerrudervereine bei der Fahrtenstatistik 2007

Die Fahrten- und Wanderruderstatistik 2007 des Deutschen Ruderverbandes (DRV) ist jetzt in der Fachzeitschrift „Rudersport“ (Heft 9; Mai/Juni 2008) erschienen. Bei den Schülerrudervereinen belegt das Gymnasium Carolinum Osnabrück Platz 1 mit 30592 Mannschaftskilometern auf Ruderwanderfahrten. Es folgen das Ratsgymnasium Osnabrück, das Max-Planck-Gymnasium Dortmund, die Thomas-Mann-Schule Lübeck und die Bismarckschule Hannover. mehr...



Rudern im Hafen Wiesbaden-Schierstein
31.05.2008
6 Achter beim Landesentscheid JtfO in Hessen

Mit 6 gemeldeten Achtern und 18 Gig-Doppelvierern bei den Schülern in der WK II sowie je 15 Booten bei den Jungen und Mädchen in der WK III ist der Landesentscheid Jugend-trainiert-für-Olympia in Hessen am kommenden Wochenende (7. und 8. Juni 2008) sehr gut besetzt. Die zahlreichen Meldungen machen viele Vorentscheidungen in Wiesbaden in den einzelnen Bootsgattungen erforderlich. mehr...



Start zur Friedensbrücke und zurück
20.05.2008
Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen in Frankfurt

Insgesamt 18 Vierer-Mannschaften gingen bei der am 19. Mai stattfindenden Talentregatta des Schülerruderverbandes Hessen e.V. in Frankfurt an den Start. Sowohl die Gäste aus Wiesbaden und Hanau als auch die heimischen Frankfurter Schulen gewannen mindestens einen Wettbewerb. Aufgabe war es, etwa 300 m flussabwärts einen Brückenpfeiler zu umrudern und anschließend wieder flussaufwärts zur Startlinie zurück zu fahren. Also nicht nur schnelles Rudern, sondern auch geschicktes Wenden waren erforderlich. mehr...



Enges Wettkampftreiben
14.05.2008
Niedersachens Schülerruderer dominieren bei der Schülerregatta in Kassel

Traditionell mittwochs nach Pfingsten treffen die besten Schülerruderer Hessens, Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens bei der Schülerregatta in Kassel zum ersten Mal in der Saison aufeinander. Bei ausgezeichneten Bedingungen dominierten in diesem Jahr Niedersachsens Ruderinnen und Ruderer das Geschehen auf der Fulda. mehr...



Erster Spatenstich in Osnabrück
13.05.2008
Erster Spatenstich für Bootshallenerweiterung in Osnabrück

Am Donnerstag, dem 8.5.2008, fand der erste Spatenstich für die Erweiterung der Schülerbootshallen in Osnabrück statt. Oberbürgermeister Boris Pistorius ging auf den Stellenwert des Ruderns in Osnabrück ein. Er kündigte an, dass die Stadt für das Jahr 2011 Mittel eingeplant hat, um den Steg zu verlängern und das Hafenbecken zu vergrößern. mehr...


12.05.2008
1300 Teilnehmer bei der Schülerregatta Kassel am 14.Mai 2008

Am Mittwoch, den 14.Mai, wird wieder Hochbetrieb an und auf der Fulda herrschen. Dann findet die Regatta des Schülerruderverbandes Hessen statt, die jedes Jahr vom Schulruderzentrum Kassel ausgerichtet wird. Es handelt sich um die größte regelmäßig stattfindende Schulsportveranstaltung in Hessen.

mehr...




v.l.: Gunther Sack, MRin Liesel Westermann-Krieg, KMin Elisabeth Heister-Neumann, Peter Tholl
01.05.2008
Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen im Kultusministerium

Am Montag, dem 28.4.2008, fand im niedersächsischen Kultusministerium ein Gespräch über das Schülerrudern in Niedersachsen statt. An dem Gespräch nahmen Ministerin Elisabeth Heister-Neumann, Ministerialrätin Liesel Westermann-Krieg sowie vom Schüler-Ruder-Verband (SRVN) der 1. Vorsitzende Gunther Sack und Vorstandsmitglied Peter Tholl teil. mehr...



Rudern unterrichten
07.04.2008
Stellenbörse für Ruderlehrer

Sie suchen eine Stelle als Lehrer an einer Schule? Oder: Sie können kompetenten Kolleginnen und Kollegen eine Stelle anbieten? Dann finden Sie weitere Informationen unter mehr...



Caro-Jahresbericht 2007
21.04.2008
Jahresbericht 2007 der RR Carolinum in Osnabrück ist raus

Der 180 Seiten umfassende „Jahresbericht 2007“ der Ruderriege Carolinum ist erschienen. Er gehört zu den bedeutendsten Bericht aus dem Bereich des Schülerruderns. In vierfarbigen Druckerzeugnis werden die leistungssportlichen Erfolge und die breitensportlichen Unternehmungen aus der Perspektive der Ruderer, des Protektors sowie aus der Sicht von Dritten beschrieben. Im Mittelpunkt stehen dabei die Berichte der einzelnen Mannschaften. Dabei geht es insbesondere um die Erfolge beim Wettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“. mehr...



125 Jahre DRV in Köln
14.03.2008
18. Jugendrudertag in Köln

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Deutschen Ruderverbandes veranstaltete die DRJ ihren Jugendrudertag am Gründungsort des DRV in Köln. Mit dabei fast der komplette Vorstand unseres Verbandes mit seinem 1. und 2. Vorsitzenden Hans-Thomas Rehbein und Dr. Thomas Woznik. Jedoch war der BDSR nicht nur durch die genannten vertreten, sondern auch durch die Protektoren verschiedener Ruderriegen, wie bspw. Heike Bender (Leibnitzgymnasium Offenbach), Hans-Werner Bruchmeier (Philipinum Weilburg) u.v.a.m. Themen des Jugendrudertages neben den Regularien waren u.a. die Behandlung von Anträgen, Planungen für die nächste Zukunft sowie die Verabschiedung des Haushaltsentwurfs für 2008. mehr...



Der Vorstand des BDSR (H.-T. Rehbein, Dr. Woznik, H. Freund, v.l.) sowie Holger Niepmann (Mitte), Olaf Buhl und Ehrenvorsitzender W. Knierim (rechts) vor dem Bootshaus des RC Tegel
01.03.2008
Bundestagung in Berlin

Die erste Ordentliche Bundestagung des Bundes Deutscher Schülerruderer (BDSR) fand am 1. März 2008 im Bootshaus des RC Tegel in Berlin statt. Nach der Satzungs- und Namensänderung auf dem 64. Ordentlichen Verbändetag vor einem Jahr in Kassel hatte in diesem Jahr der Schülerruderverband Berlin (SRVB) die Organisation der Tagung übernommen. Nach der Begrüßung der Tagungsteilnehmer durch die 1. Vorsitzenden Hans-Thomas Rehbein (BDSR), Holger Niepmann (SRVb Berlin) sowie den Hausherrn und 1. Vorsitzenden des RC Tegel, Thorsten Jüterbock ging es in die Beratungen. mehr...



Zu Neujahr 2008
02.01.2008
Ein gutes neues Jahr 2008

Der Vorstand des Bundes hofft, dass alle Mitglieder ein Frohes Weihnachtsfest und einen besinnlichen Jahresausklang hatten.
Uns bleibt zu diesem Zeitpunkt nur, allen einen guten Start in das Jahr 2008 zu wünschen.

Aus unserer Sicht ist der Beginn des Jahres positiv, denn wir starten in 2008 mit einer neu gestalteten Internetpräsenz, die hoffentlich auch Ihre Zustimmung findet. mehr...




Vorstand des Bundes Deutscher Schülerruderer 2007
29.3.2007
Verbändetag des Bundes Deutscher Schülerruderverbände

Am 24./25.Februar 2007 fand der 64. Ordentliche Verbändetag des Bundes Deutscher Schülerruderverbände (BDSRV) in Kassel statt. Der Hessische Schülerruderverband mit seinem Vorsitzenden Holger Römer war für die Organisation vor Ort zuständig. Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgte der Ehrenvorsitzende Wolfgang Knierim. Getagt wurde in den renovierten Räumlichkeiten des Rudervereins Kurhessen-Cassel. Neben dem Bericht des Vorsitzenden und denen aus den Landesverbänden nahm breiten Raum die Diskussion zur Weiterentwicklung des Bundes ein. mehr...